Home / Ohrenstöpsel & Gehörschutz für Musiker

Ohrenstöpsel & Gehörschutz für Musiker

Auf dieser Seite dreht sich alles um das Thema Ohrenstöpsel und Gehörschutz für Musiker - insbesondere für uns Schlagzeuger / innen.

Schütze Dein Gehör!

Man kann es einfach nicht oft genug sagen:
Dein Gehör ist das ALLER-ALLERWICHTIGSTE und Ohrstöpsel sind das 1. Zubehör, das Du Dir als Drummer zulegen solltest.

Wieso, weshalb warum?
Immer, wenn Du am Drumset übst, mit Kollegen probst oder einen Auftritt hast, wird eine enorme Lautstärke erreicht, die potentiell Dein Hörvermögen schädigen kann und über einen längeren Zeitraum ohne geeigneten Schutz auch zu spürbaren Hörverlust führt - PUNKT.

Zur Veranschaulichung, welche Lautstärkepegel möglich sind, findest Du hier die Dezibel Rekorde der lautesten Bands der Welt.

Ohrenstöpsel für Musiker

Ideal für Musiker:
2 Paar Ohrstöpsel für verschiedene
Einsatzmöglichkeiten & praktisches Zubehör.

Armorplugs für 19.99,- €


Dezibel-Rekorde berühmter Bands

Sag's weiter:

Hanson

1998 haben es die Zuschauer der Band Hanson, die Du Dir hier anhören kannst*, angeblich auf eine Lautstärke von 140 dB bei einem ausverkauften Konzert geschafft.

Manowar

2008 waren es Manowar die bei einem ihrer Konzerte Lautstärkespitzen von bis zu 139 dB erreicht haben. Wer reinhören möchte, der kann das hier tun*.

Letfield

Auch die elektronische Musik hat ordentlich Power.
1996 haben es Letfield bei einem Konzert auf satte 137 dB gebracht und hier kannst Du reinhören*.

Natürlich soll diese kleine Übersicht der lautesten Bands nur dafür da sein zu verdeutlichen, wieviel Power und Lärm Musik erzeugen kann und warum es deshalb so wichtig ist, seine Ohren vernünftig zu schützen. Von Beginn an.

Ohrstöpsel und Gehörschutz für Musiker

Was aber macht gute Ohrstöpsel und Gehörschutz für Musiker eigentlich aus und worauf sollte man beim Kauf achten?
Um diese Fragen zu beantworten, habe ich hier weitere Infos für Dich:

1. Universell einsetzbarer Gehörschutz

Im Idealfall hast Du einen Gehörschutz, der in allen musikalischen Einsatzbereichen funktioniert:

  • im Probenraum
  • auf der Bühne / Konzerte
  • im Unterricht

Ohrstöpsel für Drummer

Wenn Du übst und stundenlang trommelst, dann muss ein guter Gehörschutz die ganze Zeit über bequem sitzen und die Umgebungslautstärke so absenken, dass keine Gefahr für Deine Ohren herrscht. Gute Ohrstöpsel senken dabei nicht nur die Lautstärke ausreichend ab, sondern sämtliche Frequenzen werden gleichmäßig und linear abgesenkt. So bleibt das gewohnte Klangbild erhalten und Dein Gehör wird maximal geschützt.

Ohrenstöpsel für Konzerte

Wer gern auf Konzerte geht, der wird vermutlich auch das ein oder andere Mal mit einem Pfeifen in den Ohren nach Hause gekommen sein. Dass das kein besonders gutes Zeichen ist, dürfte klar sein und natürlich kann man auch das vermeiden, wenn man Gehörschutz trägt, der nicht nur schützt, sondern auch den Musikgenuss zulässt.
Viele Ohrstöpsel machen den Sound allerdings dumpf und Deine Lieblingsband klingt auf einmal muffig und langweilig. Deshalb ist es auch hier ratsam, wenn Du Ohrenschützer trägst, die die Konzertlautstärke nur ein wenig senken und den größtmöglichen Hörgenuss erlauben.

Alles, was ein Musiker braucht:

Für Musiker und Konzertbesucher sind die Armorplugs Ohrstöpsel eine sehr gute Wahl.
Mit dabei sind 2 Paare Ohrenstöpsel mit 27 dB & 20 dB Filtern für jede Einsatzmöglichkeit und weiteres praktisches Zubehör.

Lieferumfang:

  • 2 Paare Öhrstöpsel (20 & 27 dB Filter)
  • Metallröhre für sichere Aufbewahrung
  • Flaschenöffner
  • Halteband
  • Reinigungsbürste
Ohrstöpsel für Konzerte

Ohrstöpsel für Musik & Konzerte


Günstiger Gehörschutz

Wenn Dir guter Sound egal ist oder Deine Geldbörse gerade nicht mehr hergibt, dann reichen als Schutz natürlich auch die guten alten Ohropax*.

Die wohl berühmtesten Schaumstoffstöpsel der Welt sind sehr günstig und Du kannst sie beinahe in jedem kleinen Supermarkt um die Ecke kaufen.

Bevor Du Dich also ohne ordentlichen Gehörschutz ans Schlagzeug setzt, schaue bitte nochmal nach, ob Du nicht irgendwo Ohropax kaufen kannst.

Otoplastik Gehörschutz

Wenn man so will, dann ist eine Otoplasik der Mercedes unter den Ohrstöpseln. Für einen Otoplastik Gehörschutz wird zunächst ein Abdruck vom Gehörgang gemacht. Dafür wird eine Art Knetmasse mit einer Spritztülle in den Gehörgang gefüllt, die dann aushärtet.
Anschließend wird aus dem Abdruck eine individuelle Otoplastik gefertigt, in die verschiedene Filter und auch Kopfhörer für In-Ear-Monitoring passen.
So hat man mehrere Funktionen in einem Produkt. Allerdings muss man bei dieser Art Gehörschutz richtig tief in die Tasche greifen und lohnt sich meiner Meinung nach nur für Profis - wenn überhaupt.

Ohrstöpsel für Schlagzeuger

High End Ohrstöpsel

 

Günstiger Gehörschutz für Schlagzeuger

© Amazon Partnerprogramm

Musiker Ohrenstöpsel

© Amazon Partnerprogramm

Etwas teurer sind spezielle Musiker Ohrenstöpsel, die neben effektivem Schutz vor Lautstärke auch bestimmte Frequenzgänge beim Absenken der Lautstärke berücksichtigen. Das bedeutet zum Beispiel, dass gleichmäßig alle Frequenzen – von tief bis hoch – in der Lautstärke abgesenkt werden (lineares Absenken). Spätestens, wenn man während der Probe nich nicht nur auf den Schutz seiner Ohren bedacht ist, sondern auch genau hören muss, was harmonisch z.B. gerade passiert, sind solche Musiker Ohrenstöpsel sinnvoll.

Beispiele

Kapsel-Gehörschutz für Drummer

© Amazon Partnerprogramm

Es gibt von verschiedenen Herstellern Modelle, die die komplette Ohrmuschel umschließen und somit nahezu ganz von der Außenwelt abschirmen.
Diese Art von Gehörschutz eignet sich besonders bei Schlagzeug-Aufnahmen, weil man unter dem Gehörschutz außerdem In-Ear-Kopfhörer tragen kann, über die man ein Playback oder einen Click-Track hört.
Auch ganz normaler Gehörschutz aus dem Baumarkt eignet sich hervorragend und ist sogar noch etwas günstiger.
Speziell für Schlagzeuger konzipierten Kapsel-Gehörschutz findet man z.B. hier.

Gehörschutz für Kinder

Auch für die Lütten Trommler gibt es passenden Kapsel-Gehörschutz, wie diesen hier. Meiner Meinung nach sollte man gleich von Beginn mit einem passenden Gehörschutz starten und es zur Gewohnheit machen, so ein Teil beim Drummen zu tragen.

Beispiele

High-End Ohrstöpsel

Das High-End Segment der Ohrenstöpsel richtet sich an professionelle Schlagzeuger und Musiker, die eine passgenaue Variante vorziehen. Bevor man diese High-End Lösung, Elacin Otoplastik genannt, geliefert bekommt, muss ein Abdruck des Ohrs angefertigt werden. Dazu wird von einem Spezialisten eine Art Knetmasse per Spritze in den Gehörgang gedrückt, um daraus anschließend eine individuell angepasste Otoplastik zu formen. Je nach Hersteller kann dieses ein paar Wochen dauern und im Anschluss bekommt man ein Paar Elacin Otoplastiken geschickt.
Der Vorteil an dieser Variante ist, dass die Stöpsel hervorragend sitzen und je nach Einsatz verschiedene Filter und sogar spezielle Kopfhörer für das sogenannte In-Ear-Monitoring eingesetzt werden können. Filter gibt es für verschiedene Decibel Absenkungen z.B. in -8dB, -12dB, -20dB und sogar -25dB. Ist die Umgebungslautsärke besonders hoch, nutzt man Filter mit stärkerem Absenkungsgrad, bei niedrigerer Lautstärke kann man auch die -8dB Filter einsetzen.

Ohrstöpsel für Schlagzeuger
High End Ohrstöpsel

Fazit

Ohrenstöpsel sollte jeder Schlagzeuger unbedingt besitzen und grundsätzlich beim Üben und bei Auftritten tragen, damit das Gehör auch mit fortschreitendem Alter gut funktioniert und irreparable Schäden vermieden werden. Besonders gut für den Einsatz am Schlagzeug hat sich die Kombination aus ohrumschließenden Gehörschutz (s.o.) und In-Ear-Kopfhörer für Musikplaybacks erwiesen. Für mich ist das die geignete Lösung, wenn es um guten Sound und Schutz beim Schlagzeugspielen geht.

Viel Spaß beim Trommeln!
Keno

Wenn Dir der Artikel gefallen hat, dann sag’s doch einfach weiter…:-)

Print Friendly, PDF & Email

4 Kommentare

  1. Hallo Keno,
    Ich spiele nicht wirklich laut und habe bisher immer die Sony MDREX50LPB in Ears benutzt. Ist der Unterschied groß?

    • Hey Florian,

      danke für Deinen Kommentar.

      Leider weiß ich nicht, wie sehr Deine Sony Kopfhörer die Umgebungslautstärke dämpfen.
      Von daher kann ich Dir leider nicht sagen, wie groß der Unterschied ist.

      Kauf Dir einfach mal ein paar günstige Ohrenstöpsel und zieh einen Vergleich.
      Dann wirst Du schnell merken, was angenehmer für Deine Ohren ist.

      Viel Spaß dabei!
      Keno

  2. Hey Keno,
    welche In-Ear Kopfhörer sind besonders fürs In-Ear-Monitoring geeignet? Suche welche die genauso gut abschirmen wir meine passiver InEar-Gehörschutz (25DB)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.