Keno
Keno spielt seit seinem 15. Lebensjahr Schlagzeug und ist großer Fan von Genesis, Phil Collins, Sting, Red Hot Chilly Peppers, Incognito, Chaka Khan, Randy Crawford und vielen anderen Bands aus Rock, Pop, Funk & Soul. Die bekanntesten Musiker, mit denen er auf der Bühne stand, sind Elton John, Rosenstolz & Big Soul.

Werbung

Inhaltsverzeichnis

Schlagzeug kaufen für Anfänger – 3 Mega Schießbuden für den Start als Drummer

Inhaltsverzeichnis

Auf dieser Seite verwende ich sogenannte Affiliate-Links.
Wenn Du einen Affiliate-Link klickst und anschließend etwas kaufst, dann erhalte ich für die Vermittlung eine kleine Provision vom Shop und zwar OHNE EXTRAKOSTEN FÜR DICH!

Werbung

In diesem Artikel erfährst du, worauf es beim Schlagzeug kaufen für Anfänger ankommt. Du lernst, worauf du beim Kauf achten musst und welche Drum Kits für Kinder, Jugendliche und auch für Erwachsene ideal sind. Im unteren Teil dieses Leitfadens zeige ich Dir dann auch Elektronische Schlagzeuge, Vor- und Nachteile und natürlich auch, worauf Du hier beim Schlagzeugkauf achten solltest.
Schlagzeug kaufen

Anfänger Schlagzeug kaufen: So geht's

So einfach findest Du Dein 1. Drumset.
Tipps & kostenlose Kaufberatung für Eltern & Anfänger

Du möchtest ein Anfänger Schlagzeug kaufen und weißt noch nicht, worauf Du alles achten musst? Noch hast Du keine Vorstellung, was ein ordentliches Schlagzeug überhaupt kostet und im Grunde genommen brauchst Du einfach nur Hilfe zur Orientierung?

Prima, dann bist Du hier genau richtig gelandet!

Ganz egal, ob Du ein Schlagzeug für Deinen Sohn, Tochter, Enkel oder Neffen oder für Dich selbst kaufen möchtest – hier findest Du Tipps & Tricks, die Dir dabei helfen sollen, das für Dich richtige Musikinstrument zu finden, mit dem Du jahre – und sogar jahrzehntelang Spaß haben wirst. 

Gespannt?

Los geht’s & viel Spaß beim Lesen!

Schlagzeug online kaufen

Du willst ein Schlagzeug online kaufen?
Ich helfe Dir dabei. Kostenlos & unverbindlich.

Jeder hat irgendwann mal angefangen.
Ich natürlich auch und Hilfe beim Schlagzeugkauf hätte ich als Anfänger ebenfalls gut gebrauchen können.
Deshalb biete ich Dir nun meine kostenlose und unverbindliche Hilfe an. Damit Du ein Schlagzeug findest, mit dem Du jetzt als Anfänger und in Zukunft – vielleicht sogar als Profi – viel Spaß und Freude haben wirst. 

SO GEHT’S:

  • 1. Lade den Fragebogen herunter
  • 2. Fülle den Fragebogen aus
  • 3. Schicke ihn mir per E-Mail oder Skype

Download Fragebogen

Fülle den Fragebogen aus

Schicke ihn mir anschließend
per E-Mail oder Skype.

Schlagzeug kaufen für Anfänger

Damit Du nicht ewig suchen musst, wenn Du ein Schlagzeug kaufen möchtest, habe ich hier gleich 3 Top Empfehlungen für Dich. Es sind Instrumente von bekannten Herstellern, denen ich vertraue.
Dass ich auf den Schlagzeugen teilweise seit über 15 Jahren unterrichte, spricht für die Qualität & Stabilität der Einzelkomponenten. Leider geht zudem nicht jeder Schüler grundsätzlich gewissenhaft mit einem Drum Kit, auf dem der Unterricht stattfindet um. Hinzu kommt täglich mehrstündiger Gebrauch, der die Instrumente zum „Schwingen“ bringt und je nach ausgeübter Musikrichtung sogar an eine Werkstatt, denn an Musikmachen erinnert. 

Die folgenden 3 Anfängerschlagzeuge haben sich in Qualität und Sound bewährt und ich kann sie guten Gewissens empfehlen:

Welche Schlagzeug Bestandteile sollten zum Lieferumfang gehören?

Die Frage kann man nicht pauschal beantworten und trotzdem ist es wichtig, dass man sie stellt. Schließlich möchtest Du ja so schnell wie möglich loslegen.

Auf dem folgenden interaktiven Bild erfährst Du, um welche Teile es sich handelt. 

Tippe einfach auf die blinkenden Kreise:

Damit Du direkt nach dem Schlagzeug Aufbau mit den ersten Grooves  & Fill-Ins starten kannst und alles so vorfindest, wie Du es vielleicht aus dem Musikunterricht oder aus einem Musikvideo kennst,  sollten folgende Schlagzeug Bestandteile zum Lieferumfang gehören: 

  • Bass Drum
  • Snare Drum
  • 1x Hohe Tom
  • 1x Mittlere Tom
  • 1x Standtom (Floor Tom / Low Tom)
  • Hi-Hat Becken
  • Hi-Hat Maschine
  • Crash Becken
  • Ride Becken
  • Tom Halterung für Hohe & Mittlere Tom
  • Fußmaschine (Bass Drum Pedal)
  • Snare Drum Ständer
  • Beckenständer für Crash Becken
  • Beckenständer (mit Galgen) für Ride Becken
  • Hocker (oftmals nicht im Lieferumfang enthalten)

So findest Du den richtigen Schlagzeug Hocker

Vielleicht ist Dir beim Durchsehen der Tabelle aufgefallen, dass nicht bei allen Komplett-Sets ein Schlagzeug Hocker dabei ist. Da Du vermutlich nicht im Stehen Schlagzeug spielen möchtest, solltest Du also rechtzeitig nach einer Alternative Ausschau halten. 

Hier kommen ein paar Schlagzeughocker (Empfehlungen), die Dich aus meiner Sicht nicht enttäuschen werden:

Gibraltar Drum Throne 9608D

Zu den wirklich Hockern gehören unter anderem der Gibraltar Drum Throne 9608D, den Du hier auf dem Bild sehen kannst.
Ich nutze ihn im Unterricht seit ca. 3 Jahren und kann mich nicht beklagen. Er ist sehr stabil gebaut und sehr leicht höhenverstellbar. 
Was aus meiner Sicht besonders wichtig ist, ist das Schraubgewinde. Die Höhe wird verstellt, indem man die Sitzfläche entsprechend nach links (hoch) oder nach rechts (runter) dreht.

Gibraltar
Drum Throne 9608D

Ein weiterer Vorteil eines solchen Drehgewindes ist der, dass man nicht einfach so aus dem 10 Stock in den 2 hinuntersausen kann. Dieses ist leider bei Hocker möglich, die nicht auf ein Drehgewinde zur Höhenverstellung setzen, sondern auf festgezogene Schrauben.

Und nicht nur jeder Handwerker weiß: 

Nach fest kommt ab!

Yamaha DS-840 Drummersitz

Eine weitere Empfehlung in diesem Sinne ist der Yamaha DS-840 Drummersitz, den Du hier sehen kannst.
Preislich liegt er in einem ähnlichen Bereich wie der eben vorgestellte von Gibraltar.
Auch dieser Schlagzeughocker lässt sich stufenlos höhenverstellen, da er ein Schraubgewinde hat.

Da ich beide Sitze sehr gut kenne, würde ich den von Yamaha als noch stabiler einschätzen und eher den schweren und größeren Drummern empfehlen.

Beide Produkte können auch von kleineren Kindern als auch von großen benutzt werden. Mein kleinster Schüler ist ca. 125 cm und mein größter ca. 194 cm groß.

Worin unterscheiden sich ein Schlagzeug für Erwachsene Anfänger und einem für Kinder?

Gute Frage!

Vielleicht im Preis?

Keine Ahnung!

Reicht das als Antwort? :-)

Ich versuche es mal in Wort zu fassen:
Im Grunde genommen unterscheidet sich ein Schlagzeug für erwachsene Anfänger und einem für Kinder nicht. 

Punkt.

Sobald ein Kind das Vorschulalter erreicht hat, ist es sehr wahrscheinlich, dass es an einem der oben erwähnten Instrumente vernünftig sitzen und Schlagzeug lernen kann. Genauso die Erwachsenen.

Die Frage, ob man seinem (Klein-) Kind ernsthaft ein Schlagzeug wie dieses oder jenes „antun“ möchte, erübrigt sich nun.

Auf keinen Fall!

Jedenfalls hält es nicht besonders lange oder vielleicht doch erstaunlich gut, obwohl es nur aus Plastik besteht?

Mike Portnoy hat auf jeden Fall seinen Spaß mit dem Hello Kitty Drumset. :-)

die Bass Drum Größe ist entscheidend

Vielleicht ist Dir aufgefallen, dass bei den oben erwähnten Schlagzeugen immer eine Bass Drum mit einer Größe von 20″ dabei ist.

Das ist kein Zufall, sondern hat einen einfachen Grund:
Bei einem Schlagzeug mit einer Bass Drum Größe von 20″ (Zoll), das entspricht einem Durchmesser von 50,8 cm, lassen sich die Toms deutlich niedriger montieren als bei einer 22″ (55,8 cm) Bass Drum.

Jedenfalls ist es dann entscheidend, wenn die 1. und 2. Tom an einem Doppeltom-Halter montiert werden, der in die Bass Drum eingeführt wird. Das ist bei allen Schlagzeugen, die ich auf dieser Seite verlinkt habe, der Fall.   

Zur Veranschaulichung habe ich hier ein paar Fotos, damit der Unterschied klar wird:

Beispiel 1:
1. & 2. Tom werden am Doppeltom-Halter montiert, der auf der Bass Drum fixiert wird.

Kinderschlagzeug kaufen

Beispiel 2 (seltener):
1. & 2. Tom „schweben“ über der
Bass Drum und werden an Becken – und Ride Becken Ständern befestigt. 

schlagzeug kaufen

Entsprechend können auch kleinere Drummer problemlos und vollkommen entspannt mit ihren Drumsticks die Tom Toms erreichen.

Ist die Bass Drum 22″ groß, sind die Toms entsprechend höher montiert und kleinere Menschen müssen sich etwas mehr strecken, was das Spielen nicht unmöglich aber umständlicher und anstrengender macht als es sein müsste.

20" Bass Drum - deshalb ist sie sinnvoll

Ein Schlagzeug mit einer 20″ Bass Drum hat also praktische Gründe – KEINE MUSIKALISCHEN!

Man schlägt quasi mehrere Fliegen mit einer Klappe, da nun alle Familienmitglieder vernünftig musizieren können. Selbst dann, wenn sie noch kleinere Hosenschieter sind.

Wenn Du dazu Fragen hast und kurz vor der Kaufentscheidung stehst, stehe ich natürlich mit Rat und Tat zur Seite!

Schlagzeug kaufen für Kinder

Wenn Du bis hierher aufmerksam gelesen hast, sollte klargeworden sein, dass es aus meiner Sicht keine richtig guten Schlagzeuge für Kinder im Alter von 3 bis vielleicht 6 Jahren gibt.
Wenn es darum geht, diesen kleinsten Schlagzeugern zu ermöglichen, sich rhythmisch auszuleben, dann sind die Utensilien aus der Küche wie Töpfe und Pfannen eher zu gebrauchen als das oben gezeigte Hello Kitty Drumset.

Wenn Du also ein Kinderschlagzeug kaufen möchtest, das für diese sehr junge Altersklasse infrage kommt, dann nimmst Du es entweder mit Humor und Dir ist klar, dass Du nichts für die Ewigkeit kaufst oder Du wartest einfach ein paar Jahre und sparst bis dahin für ein „richtiges“ Schlagzeug wie ich es oben gezeigt habe.

Schlagzeug kaufen von Tama, Sonor, Pearl, Mapex & Yamaha

Du möchtest ein Schlagzeug von einem namhaften Hersteller wie Tama, Sonor, Pearl, Mapex oder Yamaha kaufen?

Prima!

Dann hast Du offensichtlich schon ein wenig recherchiert oder gute Tipps bekommen. 

Alle oben genannten Firmen gibt es bereits seit Jahrzehnten und sie stehen für Qualität und Langlebigkeit. Wenn Du Deine Recherche vertiefst, wirst Du früher oder später auf Vor- und Nachteile stoßen, die Dich vielleicht eher zu der einen oder anderen Firma tendieren lassen.

Fakt ist:

Mit keiner dieser Marken habe ich bisher nur gute oder nur schlechte Erfahrungen gemacht.

Was helfen kann ist, wenn Du Dich in Deinem Freundes- und Bekanntenkreis umhörst, Deinen Schlagzeuglehrer um Rat bittest oder einfach mal liest, was andere Besitzer sagen. 
Dazu eignen sich die Käuferrezensionen auf sämtlichen Portalen, die ich oben in der Tabelle verlinkt habe.

Du möchtest ein elektronisches Schlagzeug kaufen?

Du möchtest ein elektronisches Schlagzeug kaufen, weil es die Wohnsituation einfach nicht anders zulässt?

Dein Nachbar ist kompliziert und er hat sich schon öfter bei leiseren Aktivitäten beschwert? Dann kommen hier ein paar Tipps zu tollen E-Drums, die in Spaß und Möglichkeiten zu üben den akustischen Schlagzeugen in nichts nachstehen.

 

Beliebt: Das Alesis Crimson II E-Drumset

Da auch hier sehr viel billige Ware unterwegs ist, versuche ich ein paar Perlen für Dich herauszupicken.
Zu diesen Perlen gehören nach allem, was ich bisher in Erfahrung bringen konnte, die folgenden elektronischen Drumsets:

Profi Schlagzeug kaufen

Du möchtest ein Profi Schlagzeug kaufen?

Worauf kommt es beim Kauf eines Profischlagzeugs überhaupt an? Wann ist ein Schlagzeug für den professionellen Bereich bestimmt?

Wann ist ein Drumset ein Profi Schlagzeug?

Das sind nur ein paar Fragen, die man sich zunächst überlegen sollte. Nur, weil ein Schlagzeug besonders teuer ist, ist es noch lange nicht für den professionellen Musiker oder für professionelle Einsätze generell geeignet. 

Würdest Du mit einem 10.000 € teuren und handgefertigten Schlagzeug in einer rauchigen Kneipe auf dem Hamburger Berg oder anderswo zwischen Hans Albers Platz und Großer Freiheit auf St. Pauli spielen?

Ich nicht!

Was bedeutet also Profi / Professionell?
Unter einer Profession oder unter dem Wort professionell versteht man nichts mehr und nichts weniger als mit einer Tätigkeit – hier Schlagzeug spielen – Geld zu verdienen. 

Ich nehme einfach mal an, dass die meisten Leserinnen und Leser dieses Artikels von besonders teuren Schlagzeugen ausgehen, wenn sie an ein Profi Schlagzeug denken und genau solche habe ich hier für Dich:

DW Premium Drumsets

Die Firma DW bzw. Drums & Workshop war schon immer eine der kostspieligen Marken auf dem deutschen Schlagzeugmarkt. Sie stellen eine ganze Reihe von Premium Drumsets her, die nur von wenigen Musikern gekauft und gespielt werden (können).

Das Paradoxe oder Absurde an hochpreisigen Musikinstrumenten & Studio Equipment ist oftmals, dass der – oder diejenige für die so ein Instrument bestimmt sein sollte, nicht imstande ist, es zu kaufen.

Die Zielgruppe solcher Instrumente sind oft „ZahnWälte“, also vermögendere Berufsgruppen wie Zahnärzte & RechtsanWälte, die es mit dem Trommeln Ernst meinen.

Nichtsdestotrotz sind die DW Premium Drumsets echte Hingucker. Noch schöner wirds vielleicht noch, wenn man wirklich ein individuell handgefertigtes Schlagzeug nach den eigenen Wünschen und Vorstellungen fertigen lässt.

Hier ein paar Beispiele solcher Premium Schlagzeuge von Drums & Workshop:

DW Collector'S Laquer Custom Cherry Solid

Fangen wir einfach mal mit dem DW Collector’s Laquer Custom Cherry Solid Drumset an.
Viel Name und ein ordentlicher Preis, wie Du gleich hier sehen kannst.

Welches Schlagzeug sollte man für Kinder kaufen?

Für Kinder eignen sich vor allem Schlagzeuge mit einer Bass Drum, die 20 Zoll (50,8 cm) im Durchmesser oder sogar noch etwas kleiner ist. 
Denn je kleiner die Bass Drum im Durchmesser ist, desto niedriger können darüber die Tom Toms aufgebaut werden, die bei den meisten Drumsets auf der Bass Drum montiert werden.
So können auch die kleineren Kinder mühelos und energiesparend trommeln.

Links zu Schlagzeugen für Kinder & Anfänger findest Du etwas weiter unten im Text.  

Klick Dich durch:

Was sollte man beim Kauf eines Schlagzeugs beachten?

Schlagzeuge gibt es wie Sand am Meer – na toll!

Googelt man den Begriff „Schlagzeuge für Anfänger“ oder ähnliche Begriffe, werden hunderte, wenn nicht tausende Seiten von der Suchmaschine ausgespuckt.
Wie soll man da durchblicken und worauf sollte man beim Kauf überhaupt achten, wenn man jahre- oder jahrzehntelang Spaß mit einem Schlagzeug haben möchte? Welches Instrument sollte man kaufen, wenn das Kind noch sehr jung und etwas kleiner ist? Gibt es auch Schlagzeuge, die sowohl für (kleine) Kinder, Jugendliche und Erwachsene geeignet sind? Und was kostet ein neues Schlagzeug, das wirklich etwas taugt?

Vor genau diesen und ähnlichen Fragen stehen Anfänger und die Eltern meiner Schüler, wenn sie ein Drum Set kaufen möchten und hier kommen die Antworten:

Was sollte man also beim Schlagzeugkauf beachten?

Die wohl wichtigste Regel bei der Suche eines Musikinstruments lautet:
Wer günstig kauft, kauft 2x oder häufiger!

Damit der Kauf eines schlecht klingenden und minderwertigen Drum Sets ausgeschlossen wird, sollte man „Geiz ist geil“ und ähnliche Plattitüden einfach mal beiseite schieben.

Da ein Schlagzeug meist etwas rabiater behandelt wird als eine Gitarre, Geige oder Klavier und auch mit den Füßen „getreten“ wird, ist es naturgemäß höheren Kräften und einer größeren Abnutzung als die meisten anderen Musikinstrumente ausgesetzt. Gerade die Fußmaschinen mit denen man Bass Drum und Hihat zum Klingen bringt, müssen vernünftig verarbeitet sein. Aber auch die Qualität des gesamten Schlagzeug-Sounds ist nicht nur von der Spielweise des Musikers, sondern natürlich auch von der Beschaffenheit des Instruments und seinen Einzelteilen abhängig.

Daher lohnt sich die etwas höhere Investition nach meiner persönlichen Erfahrung auf jeden Fall.

Welche Schlagzeug Größe sollte man kaufen?

Wer sich verschiedene Schlagzeuge in einem Musikladen angesehen hat, dem wird aufgefallen sein, dass sich die Instrumente sehr häufig in der Größe unterscheiden. Die unterschiedlichen Größen haben jedoch eher weniger damit zu tun, dass die kleinen Drum Kits für Kinder und die großen für Erwachsene gedacht sind. Vielmehr ist die Größe ausschlaggebend dafür, welches Klangspektrum erzeugt werden kann und soll. Entsprechend findet man kleinere Schlagzeuge und kleinere Trommeln eher im Jazz-, größere in Rock- und Pop- und noch größere beim Metal.
Aber nichts davon ist in Stein gemeißelt und jeder Musiker sollte frei entscheiden und experimentieren, welche Anzahl und welche Größe der Trommeln für seine oder ihre Art Musik zu machen am ehesten geeignet ist.
Kinderschlagzeug kaufen

Welches Schlagzeug für Kinder?

Welches Schlagzeug für Kinder ist denn nun das beste oder woran sollte man sich orientieren, wenn man auf der Suche nach einem Schlagzeug für die kleinen ist?
Aus meiner persönlichen Unterrichtserfahrung rate ich immer zu einem Schlagzeug, das auf einer 20″ Bass Drum (50,8 cm im Durchmesser) basiert. 
 
Das hat vor allem folgenden Grund:
Bei einem Durchmesser von 20″ ist die Bass Drum klein genug, um die Toms darüber so niedrig montieren zu können, dass bereits Kinder ab 3-4 Jahren (je nach Körpergröße) darauf mühelos spielen können, ohne sich strecken und recken zu müssen.
Dabei bleibt trotzdem genug Spielraum für Jugendliche und Erwachsene, mit diesem Instrument Spaß zu haben.
Ich spiele zum Beispiel fast ausschließlich auf Schlagzeugen mit einer 20″ Bass Drum. Ich mag das kompakte Format und auch der Sound stimmt für mich.

Auf dem folgenden Bild kannst du sehen, dass die Toms nur so niedrig montiert werden können, wie es die Bass Drum Größe erlaubt.
Aufbau eines Schlagzeugs

Welches Schlagzeug ist das beste für Anfänger?

Die Frage, welches Schlagzeug das beste für Anfänger ist, ist nicht in einem Satz zu beantworten.
Besonders wichtig ist, dass stundenlanges, müheloses Spielen – wenn auch nur theoretisch – möglich sein muss. Sind Toms und Becken nur schwer zu erreichen, ist ein harmonisches und ausgewogenes Trommeln nur schwer möglich. Deshalb rate ich meinen Schülern in fast immer zu den weiter oben erwähnten Drum Sets oder vergleichbaren.

Welches Schlagzeug ist für Rock geeignet?

Auch die Frage lässt sich nicht pauschal beantworten.
Zwar sind in der Rockmusik eher wuchtigere Schlagzeug-Sounds gefragt, aber daraus lässt sich nicht pauschal auf einen Hersteller oder einen bestimmten Typ Schlagzeug ableiten.
Wenn es speziell um einzelne Musikrichtungen geht, sollte man schon ein wenig mehr Erfahrung mitbringen und sich dann für ein Schlagzeug entscheiden. Neben den Größen der Schlagzeugkessel kommt es dann auch auf das Holz und die Felle an, mit denen man das Set bestückt.

Welches ist das beste Schlagzeug unter 1000 Euro?

Die Frage, welches das beste Schlagzeug unter 1000 Euro ist, ist nicht einfach pauschal zu beantworten. Immerhin ist der Spielraum von wenigen Euros bis hin zu 1000,- ziemlich groß.
Die Frage müsste eher lauten, welches Schlagzeug unter 1000 Euro das beste für mich ganz persönlich ist. Außerdem sollte man sich fragen, ob man tatsächlich das komplette Geld für die Anschaffung eines Musikinstruments ausgeben muss, denn 1000 Euro sind ja nun kein Pappenstiel.

Deine Fragen zur Schlagzeug Kaufberatung

Ich hoffe, dass ich dir mit dieser Schlagzeug Kaufberatung etwas weiterhelfen konnte. Wenn Du noch weitere Infos und Antworten auf nicht beantwortete Fragen benötigst, dann freue ich mich auf eine E-Mail oder über einen Kommentar von dir. Alternativ erreichst du mich auch hier.
 
Viel Erfolg beim Schlagzeugkauf und beim Üben!
  • Hallo Keno,
    deine Empfehlung geht ja ganz klar in Richtung 20″ Bass Drum Sets aufgrund der Variabilität. Da ich 22″ auch für zu groß erachte, wie sieht es denn mit 18″ aus? Welche „Nachteile“ ergeben sich dadurch?
    Beste Grüße

    • Hi Gordon,

      vielen Dank für Deinen Kommentar!

      Eine 18er Bass Drum ist sicherlich auch keine schlechte Wahl.
      Allerdings sind 18er Bass Drums möglicherweise bei verschiedenen Herstellern unter Sondergröße geführt und dadurch evtl.
      teurer als 20er. Ein weiterer möglicher Nachteil ist der Sound. Wenn Du doch mal in Rock und Hardrock durchstarten möchtest, wird’s mit 18″ vom Sound her schwierig. Mit einer 20″ Bass Drum bist Du variabler unterwegs und kannst glaubwürdig mehrere Musikrichtungen ordentlich abdecken.

      Ich hoffe, dass meine Antwort hilft.

      Schöne Grüße aus dem Norden!
      Keno

  • Da kann ich Dir nur Recht geben. Wer billig kauft, kauft zwei Mal. Ich ging einen anderen Weg. Zuerst war es ein Alesis E-Drum. Billig, aber in der Wohnung geht bei mir nur ein E-Drum. Später habe ich es verkauft und mir nun ein Roland mit guter Qualität gekauft. Das TD-11 mit einem zusätzlichem V-Drum Mesh. Auf dem Flohmarkt fand ich dann noch einen Doublebass Fussmaschine. Zum Spaß haben und lernen habe ich damit Erfolg. Kann alles flexibel einstellen und viele Sounds ausprobieren. Dieser Weg wurde nicht erwähnt, geht aber auch prima. Für die Rudiments und mehr geht das prima. Das Spielgefühl finde ich gegen ein Alesis um Welten besser und bereue den Kauf nicht. Aber billig war es nicht. Habe zusammen sicher gegen 2000.-Fr. ausgegeben. Eine gute Alternative!

    • Hallo Karl-Heinz!

      Vielen Dank für den Kommentar und dass Du Deine Erfahrung teilst.

      Bei den E-Drums ist es sicherlich nochmal etwas ganz anderes – das stimmt.
      Vernünftige E-Drums mit einem ähnlichen Spielgefühl wie auf akustischen sind ja recht teuer
      und mit 2000,- Fr. liegst Du ja sogar noch im unteren Preissegment.

      Aber E-Drums sind schon genial.
      Ich wünsche Dir viel Spaß beim Trommeln, ein frohes Weihnachtsfest für Dich und Deine Lieben und einen guten Rutsch ins neue Jahr!

      Grüße:
      Keno

  • >