Schlagzeugnoten

LESEN LERNEN & DOWNLOADEN

Du suchst Schlagzeugnoten und Infos darüber wie man Schlagzeugnoten lesen lernt und wie man sie am Drumset anwendet? 
In diesem Kompakt-Kurs für Anfänger lernst Du alles, was für den Anfang wirklich wichtig ist.

Viel Spaß!

Schlagzeugnoten lesen lernen ist leichter als man vielleicht zunächst denkt.
Im Gegensatz zu harmonischen Musikinstrumenten wie Klavier, Gitarre, Geige usw. kommt es beim Schlagzeug nicht unbedingt auf die Tonhöhe an, sondern darum, wann und auf welchem Instrument (Bass Drum, Snare, Hihat etc.) etwas gespielt wird.
Es geht also nicht um die Tonhöhe, sondern nur um das WANN und WO.

Schlagzeugnoten lesen lernen

Schlagzeugnoten Legende
Meine Schreibweise von Schlagzeugnoten

Jedes Instrument hat also einen festen Platz im Notensystem. Wenn man sich daran gewöhnt hat, kann man umso schneller erkennen, was gespielt werden soll. 
Die Snare Drum wird z.B. in der zweiten Zeile von oben, die Hihat als kleines Kreuz ganz oben und die Bass Drum – weil sie das tiefste Musikinstrument des Schlagzeugs ist – ganz unten notiert usw.

In meiner Notenlegende findest Du folgende Instrumente:

  1. Bass Drum
  2. Hihat getreten
  3. Hihat getreten (offen)
  4. Hihat
  5. Snare Drum
  6. Snare Drum Ghost Note (leise)
  7. Hi Tom
  8. Mid Tom
  9. Low Tom
Crash- und Ride-Becken kommen nicht vor und zwar aus folgendem Grund:
Grundsätzlich rate ich meinen Schülern immer dazu, sämtliche Grooves auf der Hihat und auf dem Ride Becken zu spielen. Im Idealfall in der open-handed Spielweise.
Das bedeutet, dass die Hihat nicht mit überkreuzten Händen, sondern quasi “offen” gespielt wird. So trainiert man beide Hände optimal und bekommt viele neue Möglichkeiten, wie man Grooves & Fill-Ins spielen kann.

Die Notenwerte & Notenpyramide

Weiter gehts mit den Notenwerten, die Du Dir hier auch gleich als Arbeitsblatt herunterladen kannst. Einfach drauf klicken.

Copyright © 2019 Sticktricks.de - Alle Rechte vorbehalten

Gemacht mit ❤ zum Schlagzeug

 

So sehen ganze Pausen- und Noten aus. In diesem Beispiel habe ich sie in der Notenzeile aufgeschrieben, in der die Snare Drum notiert wird. Wie der Name schon sagt, nimmt eine Ganze Note bzw. eine Ganze Pause einen kompletten Takt ein. Bei einem 4/4 Takt also 4 Viertel Noten.

[one_half]

Ganze Pause

1:2 und Ganze-Pause-Zeichen
[/one_half]

[one_half_last]

Ganze Note

Ganze Note-Zeichen

[/one_half_last]

[/tab]
[tab]

In diesem Beispiel siehst Du, wie 1/2 Pausen- und Noten aussehen. Bestimmt ist Dir aufgefallen, dass die 1/2 Pause genauso wie die Ganze Pause aussieht.

[one_half]

1/2 Pause

Halbe Note Pausen Zeichen

[/one_half]

[one_half_last]

1/2 Note

1:2 Note-Zeichen

[/one_half_last]

[/tab]
[tab]

Hier siehst Du, wie 1/4 Pausen- und Noten aussehen.

[one_half]

1/4 Pause

1:4 Pause-Zeichen

[/one_half]

[one_half_last]

1/4 Note

1:4 Note-Zeichen

[/one_half_last]

[/tab]
[tab]

Hier siehst Du ein paar Beispiele für 1/8 Pausen- und Noten. Wenn zwei oder mehrere 1/8 Noten nebeneinander stehen, werden sie meistens miteinander verbunden.

[one_third]

1/8 Pause

1:8 Pause-Zeichen

[/one_third]

[one_third]

1/8 Note

1:8 Note-Zeichen

[/one_third]

[one_third_last]

Alternative Schreibweise

1:8 Note-Zeichen-2

[/one_third_last]

[/tab]
[tab]

Und hier schließlich ein paar Beispiele für 1/16 Pausen- und Noten.
Auch hier, genau wie bei den 1/8 Noten auch, werden nebeneinander stehende 1/16 Noten miteinander verbunden.

[one_third]

1/16 Pause

1:16 Pause-Zeichen[/one_third]

[one_third]

1/16 Note

1:16 Note-Zeichen

[/one_third]

[one_third_last]

Alternative Schreibweise

1:16 Note-Zeichen-2

[/one_third_last]

[/tab]
[/tabs]

[divider style=”solid” top=”20″ bottom=”20″]

Beispiele

Einfache Grooves mit Bass Drum, Snare & Hihat

[one_half]

Beispiel 1: Bass Drum & Snare Groove

Einfacher Groove mit Bass Drum & Snare

Hier siehst Du zweimal ein und denselben Groove.
Im zweiten Beispiel habe ich die Pausenzeichen weggelassen und schon sieht es aufgeräumter aus.

[/one_half]

[one_half_last]

So klingts:

[soundcloud url=”https://api.soundcloud.com/tracks/144549679″ params=”color=ff5500&auto_play=false&hide_related=false&show_comments=true&show_user=true&show_reposts=false” width=”100%” height=”166″ iframe=”true” /]

[/one_half_last]

[divider style=”normal” top=”20″ bottom=”20″]

[one_half]

Beispiel 2: 1/8 Hihat Groove

Schlagzeugnoten 1/8 Groove

In Beispiel 2 kommt die Hihat als 1/8 Note dazu.[/one_half]
[one_half_last]

So klingts:

[soundcloud url=”https://api.soundcloud.com/tracks/144549677″ params=”color=ff5500&auto_play=false&hide_related=false&show_comments=true&show_user=true&show_reposts=false” width=”100%” height=”166″ iframe=”true” /]

[/one_half_last]

[divider style=”normal” top=”20″ bottom=”20″]

[one_half]

Beispiel 3: 1/16 Hihat Groove

1/16 Hihat Groove

In Beispiel 3 kommt die Hihat als 1/16 Note dazu.[/one_half]
[one_half_last]

So klingts:

[soundcloud url=”https://api.soundcloud.com/tracks/144549676″ params=”color=ff5500&auto_play=false&hide_related=false&show_comments=true&show_user=true&show_reposts=false” width=”100%” height=”166″ iframe=”true” /]

[/one_half_last]

[divider style=”normal” top=”20″ bottom=”20″]

[one_half]

Beispiel 4: Off-Beat Hihat Groove

Off Beat 1/8 Noten

In Beispiel 4 wird die Hihat als Off-Beat 1/8 Note gespielt.[/one_half]
[one_half_last]

So klingts:

[soundcloud url=”https://api.soundcloud.com/tracks/144549673″ params=”color=ff5500&auto_play=false&hide_related=false&show_comments=true&show_user=true&show_reposts=false” width=”100%” height=”166″ iframe=”true” /]

[/one_half_last]

[divider style=”solid” top=”20″ bottom=”20″]

[box type=”info” align=”” class=”” width=””]

Fragen?

Wenn Du Fragen und Vorschläge zu den Schlagzeugnoten hast, dann freue ich mich über einen Kommentar, den Du gleich hier etwas weiter unten hinterlassen kannst.[/box]