Downloads

[one_half]

Grooves & Ostinati

Etiennes-Schlagzeug-Ostinato

[/one_half]

[one_half_last]

Die kostenpflichtige Übung enthält:

[tie_list type=”checklist”]

[/tie_list]

Jetzt hier erhältlich:

Download_on_iBooks_Badge_DE_110x40_090613

[button color=”green” size=”big” link=”https://gumroad.com/l/Eti-Ostinato” icon=”fa-rocket” target=”true”]Gumroad.com[/button]

[/one_half_last]

[divider style=”solid” top=”20″ bottom=”20″]

[two_third]

Noten lernen

Schlagzeug Noten lernen [highlight color=”yellow”]ist leichter als man[/highlight] vielleicht zunächst [highlight color=”yellow”]denkt[/highlight].
Im Gegensatz zu harmonischen Instrumenten wie Klavier, Gitarre, Geige usw. kommt es beim Schlagzeug nicht unbedingt auf die Tonhöhe an, sondern darum, wann und von welchem Instrument (Bass Drum, Snare, Hihat etc.) etwas gespielt wird.

Schreibweise von Schlagzeugnoten

Jedes Schlagzeugbuch, das Du kaufst enthält eine sogenannte Notenlegende. Darin erklärt der Autor, was genau mit den verwendeten Noten gemeint ist und welches Instrument in welcher Zeile des Notenliniensystems zu finden ist.
Je nach Buch und Autor, kann die Schreibweise und der Einsatz von Noten durchaus variieren. Meistens werden Schlagzeugnoten aber ähnlich geschrieben, wie es in der folgenden Legende der Fall ist.

Noten Legende

In der Legende kannst Du genau sehen, in welcher Notenzeile Bass Drum, Snare Drum, Hihat und die drei Tomtoms zu finden sind.

[box type=”note” align=”” class=”” width=””]Je nach Umfang und Schwierigkeitsgrad einer Übung oder eines ganzen Buches kann so eine Legende natürlich viel größer ausfallen.[/box]

[/two_third]

[one_third_last]

[/one_third_last]

Schlagzeugnoten Legende

[divider style=”normal” top=”20″ bottom=”20″]

[box type=”shadow” align=”” class=”” width=””]

Schlagzeugnoten lesen

Wie ich schon weiter oben erwähnt hatte, baut die Schlagzeug-Notation zwar auf den selben Grundlagen auf, wie Du es vielleicht von einem harmonischen Instrument her kennst.
[highlight color=”red”]Bei uns Schlagzeugern kommt es in erster Linie nicht auf die Tonhöhe an[/highlight], sondern auf den Notenwert. Besonders wichtig ist es deshalb für Dich als SchlagzeugerIn zu verstehen, was eine 1/1 (Ganze), 1/2 (Halbe), 1/4 Viertel, 1/8 (Achtel), und 1/16 (Sechzehntel) Note und deren entsprechenden Pausenzeichen sind und wie sich diese in den gängigsten Taktarten wie 4/4, 3/4, 12/8 und so weiter anwenden lassen.

Im folgenden Abschnitt zeige ich Dir etwas genauer, wie Schlagzeugnoten aussehen.

[/box]

[divider style=”solid” top=”20″ bottom=”20″]

Die Notenwerte

[tabs type=”horizontal”]
[tabs_head]
[tab_title] Ganze Pausen & Noten [/tab_title]
[tab_title] Halbe Pausen & Noten [/tab_title]
[tab_title] 1/4 Pausen & Noten [/tab_title]
[tab_title] 1/8 Pausen & Noten [/tab_title]
[tab_title] 1/16 Pausen & Noten [/tab_title]
[/tabs_head]
[tab]

So sehen ganze Pausen- und Noten aus. In diesem Beispiel habe ich sie in der Notenzeile aufgeschrieben, in der die Snare Drum notiert wird. Wie der Name schon sagt, nimmt eine Ganze Note bzw. eine Ganze Pause einen kompletten Takt ein. Bei einem 4/4 Takt also 4 Viertel Noten.

[one_half]

Ganze Pause

1:2 und Ganze-Pause-Zeichen
[/one_half]

[one_half_last]

Ganze Note

Ganze Note-Zeichen

[/one_half_last]

[/tab]
[tab]

In diesem Beispiel siehst Du, wie 1/2 Pausen- und Noten aussehen. Bestimmt ist Dir aufgefallen, dass die 1/2 Pause genauso wie die Ganze Pause aussieht.

[one_half]

1/2 Pause

Halbe Note Pausen Zeichen

[/one_half]

[one_half_last]

1/2 Note

1:2 Note-Zeichen

[/one_half_last]

[/tab]
[tab]

Hier siehst Du, wie 1/4 Pausen- und Noten aussehen.

[one_half]

1/4 Pause

1:4 Pause-Zeichen

[/one_half]

[one_half_last]

1/4 Note

1:4 Note-Zeichen

[/one_half_last]

[/tab]
[tab]

Hier siehst Du ein paar Beispiele für 1/8 Pausen- und Noten. Wenn zwei oder mehrere 1/8 Noten nebeneinander stehen, werden sie meistens miteinander verbunden.

[one_third]

1/8 Pause

1:8 Pause-Zeichen

[/one_third]

[one_third]

1/8 Note

1:8 Note-Zeichen

[/one_third]

[one_third_last]

Alternative Schreibweise

1:8 Note-Zeichen-2

[/one_third_last]

[/tab]
[tab]

Und hier schließlich ein paar Beispiele für 1/16 Pausen- und Noten.
Auch hier, genau wie bei den 1/8 Noten auch, werden nebeneinander stehende 1/16 Noten miteinander verbunden.

[one_third]

1/16 Pause

1:16 Pause-Zeichen[/one_third]

[one_third]

1/16 Note

1:16 Note-Zeichen

[/one_third]

[one_third_last]

Alternative Schreibweise

1:16 Note-Zeichen-2

[/one_third_last]

[/tab]
[/tabs]

[divider style=”solid” top=”20″ bottom=”20″]

Beispiele

Einfache Grooves mit Bass Drum, Snare & Hihat

[one_half]

Beispiel 1: Bass Drum & Snare Groove

Einfacher Groove mit Bass Drum & Snare

Hier siehst Du zweimal ein und denselben Groove.
Im zweiten Beispiel habe ich die Pausenzeichen weggelassen und schon sieht es aufgeräumter aus.

[/one_half]

[one_half_last]

So klingts:

[soundcloud url=”https://api.soundcloud.com/tracks/144549679″ params=”color=ff5500&auto_play=false&hide_related=false&show_comments=true&show_user=true&show_reposts=false” width=”100%” height=”166″ iframe=”true” /]

[/one_half_last]

[divider style=”normal” top=”20″ bottom=”20″]

[one_half]

Beispiel 2: 1/8 Hihat Groove

Schlagzeugnoten 1/8 Groove

In Beispiel 2 kommt die Hihat als 1/8 Note dazu.[/one_half]
[one_half_last]

So klingts:

[soundcloud url=”https://api.soundcloud.com/tracks/144549677″ params=”color=ff5500&auto_play=false&hide_related=false&show_comments=true&show_user=true&show_reposts=false” width=”100%” height=”166″ iframe=”true” /]

[/one_half_last]

[divider style=”normal” top=”20″ bottom=”20″]

[one_half]

Beispiel 3: 1/16 Hihat Groove

1/16 Hihat Groove

In Beispiel 3 kommt die Hihat als 1/16 Note dazu.[/one_half]
[one_half_last]

So klingts:

[soundcloud url=”https://api.soundcloud.com/tracks/144549676″ params=”color=ff5500&auto_play=false&hide_related=false&show_comments=true&show_user=true&show_reposts=false” width=”100%” height=”166″ iframe=”true” /]

[/one_half_last]

[divider style=”normal” top=”20″ bottom=”20″]

[one_half]

Beispiel 4: Off-Beat Hihat Groove

Off Beat 1/8 Noten

In Beispiel 4 wird die Hihat als Off-Beat 1/8 Note gespielt.[/one_half]
[one_half_last]

So klingts:

[soundcloud url=”https://api.soundcloud.com/tracks/144549673″ params=”color=ff5500&auto_play=false&hide_related=false&show_comments=true&show_user=true&show_reposts=false” width=”100%” height=”166″ iframe=”true” /]

[/one_half_last]

[divider style=”solid” top=”20″ bottom=”20″]

[box type=”info” align=”” class=”” width=””]

Fragen?

Wenn Du Fragen und Vorschläge zu den Schlagzeugnoten hast, dann freue ich mich über einen Kommentar, den Du gleich hier etwas weiter unten hinterlassen kannst.[/box]