Home / Blog / Audix D6 – Für den Bass Drum Sound der Extraklasse

Audix D6 – Für den Bass Drum Sound der Extraklasse

Das Audix D6 (Link) ist für mich und für viele andere Tontechniker und Schlagzeuger die 1. Wahl, wenn es um einen exzellenten Bass Drum Sound sowohl im Studio als auch bei Auftritten geht.
Es hat nach vielen Tests das AKG D112 aus meinem Studio verdrängt, das mir immer als DAS Bass Drum Mikrofon empfohlen wurde.
Das Audix D6 ist zwar ca. 30€ teurer als das D112, aber schon beim ersten Mix holt man die Mehrausgabe durch eine erhebliche Zeitersparnis gleich wieder rein.
Bevor es weiter ins Detail geht, hier noch ein paar Infos zur Firma Audix und zum D6 Bass Drum Mikrofon.

Audix

Die Firma Audix wurde 1984 von Cliff Castle und Fred Bigeh gegründet. Spezialgebiet des Unternehmens ist die Entwicklung und Produktion von Schlagzeug- und Gesangsmikrofonen sowie von aktiven und passiven Lautsprecherboxen für den professionellen Audiobereich.

Schlagzeugmikrofone von Audix

Die Schlagzeugmikrofone von Audix haben die Typenbezeichnung D1-D6 erhalten. Sie werden für folgende Zwecke eingesetzt:

Das Audix D6 im Einsatz:

Gebaut wurde das D6 als Bassdrum Mikro und es erfasst einen Frequenzbereich von 30Hz bis 15kHz.
Neben der Einsatzmöglichkeit als Bass Drum Mikrofon, kann das Audix D6 auch an Bassboxen richtig gute Arbeit leisten. Leider habe ich dafür keine akustischen Belege zur Hand. Jedoch eignen sich viele Mikrofone, die besonders die tiefen Frequenzen einfangen, für unterschiedliche basslastige Instrumente – so eben auch das Audix D6.

Audix D6 als Schlagzeug, bzw. Bassdrum Mikro

Unter Sticktricks.de/Schlagzeug/ habe ich ein paar Schlagzeugaufnahmen hinterlegt. Unter anderem ist dort auch ein Beispiel zur Bass Drum, das ich mit dem Audix D6 aufgenommen habe.
Meine persönlichen Erfahrungen, die ich mit dem Mikrofon gemacht habe lassen sich kurz zusammenfassen:

  • Schnelle, zufriedenstellende Ergebnisse
  • Satter Kick und warmer Bass-Sound
  • Ohne viel Drumherum ein guter Sound im Mix mit vielen Bearbeitungsmöglichkeiten

Was will man eigentlich mehr? Gerade im Gegensatz zu anderen Mikros, die ich vorher ausprobiert habe, erreicht man sehr schnell einen dicken Sound mit fettem Kick. Ich kann mich noch erinnern, wie ich teilweise stundenlang rumgebastelt habe, um aus Aufnahmen mit dem D112 den gewünschten Sound herausbekomme – ich habe es nicht geschafft.
Das Audix D6 hatte gleich bei der ersten Positionierung in der Bass Drum vieles von dem, was ich wollte und viele andere Tontechniker und Drummer haben ähnliche Erfahrungen mit dem D6 gemacht.

Fazit:

Das Audix D6 ist für mich und viele andere Musiker, sowohl im professionellen als auch im Hobbybereich, die 1. Wahl, wenn es um ein erstklassiges Bass Drum Mikrofon geht. Preislich liegt es knapp unter 200€ und macht auf Anhieb das, wofür es entwickelt wurde – einen guten, runden Bass Drum Sound, aus dem man auch später im Mix einiges herausholen kann. Ich kann es jedem empfehlen, der aktuell darüber nachdenkt, seine Mikrofonsammlung um ein weiteres Schmuckstück zu erweitern.

Weitere Informationen zum Audix D6:

Print Friendly

Über Keno

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.