Elektro Schlagzeug Test

Moin und vielen Dank, dass Du heute auf Sticktricks.de vorbeischaust und Dich für den Elektro Schlagzeug Test interessierst. Aufgrund einer immens großen Anzahl von Anbietern, Produkten und Angeboten, möchte ich etwas Licht ins Dunkle bringen und hoffe, dass ich Dir so beim Kauf Deines ersten elektronischen Schlagzeugs helfen kann. Viel Spaß beim Lesen und mitdiskutieren in den Kommentaren.

AFFILIATE Featured IMAGE with Sidebar
Keno Hellmann   

Veröffentlicht am 14.11.2022

Im Elektro Schlagzeug Test lernst Du richtig gute E-Drums für Anfänger kennen.

Hinweis: Auf dieser Seite verwende ich sogenannte Affiliate-Links. Das bedeutet, dass ich eine Provision verdiene, wenn Du einen Affiliate-Link klickst und etwas kaufst. Hier findest Du weitere Informationen.

FOLGE MIR:

Hi-Hat Inferno Schlagzeugbuch

Lust auf eine Herausforderung?
Lerne 600+ Schlagzeug Rhythmen: Hi-Hat Inferno ist ein PDF E-Book für (ehrgeizige) Anfänger & hartnäckige Fortgeschrittene - inkl. MP3s.
>> Hier klicken für weitere Infos <<

Moin und herzlichen Dank für Deinen Besuch auf Sticktricks.de!

Sicherlich ist Dir bereits auf der Suche nach einem Elektro Schlagzeug für Anfänger aufgefallen, dass es eine große Anzahl verschiedener Schlagzeug Marken, Produkte und Angebote gibt.

Donner DED 200 E-Drum Set

Aktuell ist das Donner DED 200 für preisgünstige 
399,- Euro hier erhältlich.

Sich in diesem Wirrwarr zu orientieren ist zwar machbar, kostet aber Zeit und damit auch Geld.

Dieser Artikel über E-Drums im Test soll Dir als Wegweiser und Leitfaden dienen, genau das E-Drum Set zu finden, das zu Dir und Deinen aktuellen Anforderungen als Anfänger passt.

Hier geht es zum direkten Vergleich der E-Drums.

Wie viel kostet ein elektrisches Schlagzeug?

Ein neues elektrisches Schlagzeug kostet zwischen 350,- und ca. 8.500,- Euro, wobei gebrauchte Varianten von E-Drums entsprechend günstiger erhältlich sind. Der Preis ist vor allem von der Qualität der Einzelteile und von der Leistungsfähigkeit der Drum Computer abhängig. Teure Modelle ermöglichen z.B. ein sehr authentisches Spielgefühl, wobei selbst das Äußere akustischen Schlagzeugen täuschend ähnlich ist.

Das Donner DED 200 Elektro Schlagzeug

Donner DED 200 Elektro Schlagzeug

Der Elektro Schlagzeug Test 2024

Weiter geht es nun mit dem Elektro Schlagzeug Test, denn wir wollen ja wissen: Welches E-Drum ist das beste?

Hier findest Du meine persönlichen Empfehlungen, die sich vor allem - aber nicht nur - für Anfänger eignen und auch preislich sehr attraktiv sind:

5/5

Donner Ded 200 Test

Das Donner DED 200 ist eines der preisgünstigsten Elektro-Schlagzeuge, die ich zuletzt testen konnte.

Mit aktuell (30.11.23) 399,- Euro (KLICK HIER) startest Du mit diesem Teil in die weite Welt der elektronischen Schlagzeuge und wirst gute Fortschritte als Drummer darauf machen können.

Es liefert eigentlich alles, was man für den Start mit E-Drums benötigt.

Da mir die Marke Donner vor dem Test nicht bekannt war, hatte ich mit vielem gerechnet, aber nicht mit der doch sehr guten Qualität, die man hier für den niedrigen Preis bekommt.

Der Preisvergleich zwischen Amazon und dem Donner Online Shop kann sich außerdem lohnen, weil es häufiger unterschiedliche Aktionen in den Shops gibt.

Falls Du im Donner Shop direkt kaufst, denke bitte an meinen 20% Gutschein-Code [STICKTRICKS20].

Qualität

Sämtliche Pads, außer Hi-Hat und Becken, sind mit sogenannten Mesh-Heads ausgestattet.

Dieses Merkmal weisen meist nur deutlich teurere elektronische Schlagzeuge oder die E-Drums der Thomann-Marke Millenium auf.

Mesh-Heads ermöglichen ein ähnliches Spielgefühl wie auf einem akustischen Schlagzeug und erzeugen dabei eine geringe Geräuschkulisse, die auch für die Nachbarn, bzw. Mitbewohner sehr erträglich ist.

Darüber hinaus lassen sich Mesh-Heads auch stimmen, bzw. genau in der Stärke spannen, so dass man das für sich ideale Rebound-Verhalten der Drumsticks erzeugen kann.

Das Drum Rack, an dem alle Drums, Beckenarme etc. montiert werden, ist ebenfalls sehr stabil gebaut und es wackelt nichts, wenn man auf dem DED 200 spielt.

Preis

Das Donner DED 200 ist aktuell bei Amazon für 399,- Euro erhältlich.

Eine aktualisierte Version dieses Elektro Schlagzeugs bekommst Du direkt auf der Donner Webseite.

Zusammenfassung

Wer, wie ich, jahrelang auf konventionellen gummierten Drum Pads gespielt hat, wird Mesh-Heads auf allen Trommeln und sogar dem Kick-Pad lieben. Damit kommt man dem Spielgefühl eines akustischen Schlagzeugs schon sehr nahe und gleichzeitig bleibt der Geräuschpegel angenehm leise.

Für Metal-Freunde: Das sogenannte Kick-Pad ist groß genug, so dass alternativ zum beigelegten Bass Drum Pedal auch ein Doppelfußpedal genutzt werden kann.

Wer nach einem grundsoliden Elektro Schlagzeug Ausschau hält, ist mit dem Donner DED 200 wirklich gut bedient und hat aufgrund des geringen Einkaufspreises bestimmt noch etwas Geld für weitere Schlagzeuger-Utensilien über.

Pros

  • Gutes Preis-Leistungsverhältnis
  • Mesh-Heads auf allen Drums
  • Inkl. Bass Drum Pedal & Drumsticks
  • Stabil gebaut
  • Ausreichend Sounds & Presets
  • Inkl. USB auf MIDI Ausgang

Cons

  • Kein Hocker inkl.

Preis-Check

5/5

Millenium MPS 1000 E-Drum Set Test

Das Millenium MPS 1000 E-Drum Set ist kommt aus dem Hause Thomann.de und ist das teuerste der hier vorgestellten E-Drums für Anfänger.

Aktuell kostet es hier ca. 1000,- Euro und kommt optisch einem akustischen Schlagzeug sehr nahe.

Da mehrere meiner Schüler dieses Anfänger Schlagzeug ihr eigen nennen, kann ich ein bisschen über die Qualität und Eigenschaften des MPS 1000 sagen.

Qualität

Auch das MPS 1000 von Millenium ist durchweg mit Mesh-Heads ausgestattet und macht aufgrund seiner Holzkessel einen guten optischen Eindruck.

Erhältlich ist es in 3 unterschiedlichen Looks:

  • Grey
  • Natural
  • Plain White

Allerdings sind laut Aussage einer meiner Schüler Teile des Schlagzeugs nicht besonders gut verarbeitet. Dieses hat jedoch keinen Einfluss auf die spielerische und technische Qualität des Millenium MPS 1000.

Preis

Mit knapp 1000,- Euro bekommt man hier ein ansprechend aussehendes elektronisches Schlagzeug, das auch technisch durchaus überzeugen kann.

Im Lieferumfang sind nicht nur die Kessel und die Elektronik enthalten sondern auch eine "echte" Hi-Hat Maschine, Snare Ständer und ein Bass Drum Pedal.

Nur der Drum Hocker sollte anderweitig besorgt werden, wenn man nicht im Stehen trommeln möchte. 

Zusammenfassung

Das Millenium MPS 1000 ist ein E-Drum Set der gehobenen Einsteigerklasse und kommt mit vielen Funktionen, die bei renommierten Herstellern wie Roland, Yamaha, Efnote und dergleichen erst ab höheren Preissegmenten erhältlich sind.
Da man hier einen Kompromiss aus optisch ansprechendem Design, Funktionsvielfalt und Preis hinbekommen wollte, findet man leider ein paar kleinere Mängel in der Verarbeitung.

Ob letzteres generell der Fall ist oder nur bei dem Modell meines Schülers vorkam, kann ich nicht sagen, bin aber auf Kommentare aus der Community gespannt. 

Pros

  • Gutes Preis-Leistungsverhältnis
  • Mesh-Heads auf allen Drums
  • Inkl. Bass Drum Pedal & Drumsticks
  • Stabil gebaut
  • Sehr viele Sounds & Presets
  • Optisch sehr ansprechend

Cons

  • Kein Hocker inkl.
  • Verarbeitungsqualität

Preis-Check

5/5

Donner Ded 400 E-Drum Set Test

Das Donner DED 400 ist sozusagen der große Bruder vom DED 200 und ist entsprechend „großzügiger“ ausgestattet.

Die Basis-Version dieses Elektro Schlagzeugs kostet im Donner Online-Shop aktuell 639,99,- Euro und wird inkl. Hocker und Drumsticks geliefert.

Im Vergleich zum DED 200 ist das DED 400 jedoch mit einem größeren Snare Drum Pad ausgestattet, das außerdem über 2 Trigger-Zonen verfügt. So sind je nach Anschlag auf dem Pad verschiedene Sounds abrufbar, die natürlich auch individuell zugewiesen werden können.

Auch der Sound der Crash-Becken kann per Hand gedämpft / gestoppt werden, was ebenfalls zum authentischen Spielgefühl beisteuert.

Qualität

Wie schon beim Donner DED 200 kommt auch dieses Modell mit der gleichen Anzahl an Becken und Drums.

Letztere sind ebenfalls mit den Mesh-Heads ausgestattet, so dass auch hier ein sehr authentisches Spielgefühl möglich wird.

Das Drum Rack (Stativ) ist ebenfalls sehr stabil gebaut und dennoch leicht, so dass es nach einer Session direkt klein zusammengelegt und verstaut werden kann.

Sowohl Drums, Becken und das Stativ wirken hochwertig und langlebig. Letzteres kann ich leider nicht über einen längeren Zeitraum beurteilen, da ich diese Elektroschlagzeuge nur zwischen 4 und 10 Wochen teste, bevor ich mit dem nächsten weitermache.

Bedauerlicherweise fällt der mitgelieferte Schlagzeughocker qualitativ komplett aus der Reihe. Ich würde daher empfehlen, ihn durch einen stabileren und einen in der Höhe flexibel einstellbaren Hocker, wie z.B. diesen von Yamaha, zu ersetzten.

Nicht falsch verstehen: Das DED 400 ist insgesamt im Preis-Leistungsverhältnis gut und beim Hocker musste man offensichtlich am meisten Abstriche machen. 

Preis

Wie schon oben erwähnt, bekommt man das Donner DED 400 hier ab 639,- Euro.

Der Preis dürfte aufgrund seiner zusätzlichen Features und Funktionen im Vergleich zum DED 200 gerechtfertigt sein. 

Ob Du diesen Mehrpreis für die zusätzlichen Funktionen und das größere Snare Drum Pad ausgeben möchtest, bleibt natürlich Dir überlassen.

Spielbarkeit und auch der Aufbau ähneln sich aus meiner Sicht sehr.

Zusammenfassung

Auch das Donner DED 400 überzeugt durch Qualität und Funktionalität.
Wer ein größeres Snare Drum Pad erwartet, ist mit dem DED 400 besser bedient als mit dem DED 200. Zusätzliche Funktionen wie die Dual-Zonen auf dem Snare Drum Pad, stoppbare Beckensounds und deutlich mehr interne Drum-Sounds können wünschenswert sein. Dennoch sollte jeder für sich abwägen, inwiefern dieses einen Aufpreis rechtfertigt. Sowohl der Hocker und der Kopfhörer hinken in Sachen Qualität dem Rest des Elektro Drumsets leider hinterher und müssen vermutlich mittelfristig ersetzt werden.

Pros

  • Gutes Preis-Leistungsverhältnis
  • Mesh-Heads auf allen Drums
  • Inkl. Bass Drum Pedal, Drumsticks, Hocker & Kopfhörer
  • Stabil gebaut
  • Ausreichend Sounds & Presets
  • Inkl. USB auf MIDI Ausgang

Cons

  • Am Hocker & Kopfhörer wurde gespart.

Preis-Check

5/5

Millenium MPS-750X Pro E-Drum Mesh Set Test

Das Millenium MPS-750X Pro E-Drum Mesh Set ist seit August 2023 hier erhältlich

Es sieht wirklich hervorragend und hochwertig aus und kommt äußerlich einem akustischen Schlagzeug sehr nahe.

Trotz des günstigen Preises von 798,- Euro bekommt man hier alles, was für Schlagzeug Anfänger und mindestens Fortgeschrittene wichtig ist. Und ja; auch ich als Profi habe mit dem Teil richtig Spaß gehabt!

Das Spielen auf den Mesh-Heads kommt dem Spielgefühl auf einem akustischen Drum Set sehr nahe. Per Stimmschlüssel können die Felle so "gestimmt" werden, sodass der Rebound dem eines konventionellen Felles sehr nahe kommt. So macht auch das Üben von Drum Rudiments, Fills usw. auf dem MPS-750X Pro viel Spaß

Zum Lieferumfang gehört auch ein Hardwarepaket bestehend aus den Ständern für Snare, Crash- und Ride-Becken, eine Hi-Hat Maschine und das Pedal für die Kick-Drum.

Lediglich der Hocker fehlte und muss zusätzlich bestellt werden, falls Du noch keinen hast.

Qualität

Die Qualität ist trotz des wirklich günstigen Preises sehr gut.

Natürlich sind alle Komponenten, dazu gehört auch die Hardware, nicht aus dem Premiumbereich. Dennoch bekommt man doppelstrebige Ständer für eine bessere Standfestigkeit und eine Fußmaschine, die ihren Job sehr gut macht.

Für Anfänger und Fortgeschrittene ist dieses quasi ein rundum-sorglos Paket, das viel Freude macht.

Preis

Wie schon erwähnt, kostet das Millenium MPS-750X Pro E-Drum Mesh Set 798,- Euro. 

Zusätzlich ist es in einem Bundle inklusive Hocker, Sticks & Kopfhörer hier erhältlich.

Das Preis-Leistungsverhältnis ist aus meiner Sicht sehr gut. Man bekommt für das Geld eine ganze Menge.

Zusammenfassung

Wer ein elektronisches Schlagzeug sucht, das richtig gut aussieht und gar nicht teuer ist, bekommt mit dem MPS-750X Pro E-Drum Mesh Set genau das, wonach er oder sie sucht.

Pros

  • Sehr gutes Preis-Leistungsverhältnis
  • Mesh-Heads auf allen Drums
  • Inkl. Bass Drum Pedal, Ständer für Crash- und Ridebecken und Hi-Hat
  • Stabil gebaut
  • Ausreichend Sounds & Presets
  • Inkl. USB auf MIDI Ausgang
  • Optisch sehr ansprechend

Cons

  • Floor Tom und Kick Drum weisen Klebenähte der Folie auf

Preis-Check

Elektronische Schlagzeuge

Mein 1. elektronisches Schlagzeug habe ich 1998 gebraucht gekauft und auch heute noch nutze ich es hin und wieder. 

Das Yamaha DTX aus dem Jahr 1996 ist zwar aktuell nicht mehr unbedingt die heißeste Ware auf dem Markt. Trotzdem wird die DTX Serie nach wie vor weiterentwickelt und ständig mit der neuesten E-Drum-Technik versehen.

So haben sich Elektronik Schlagzeuge im Laufe der Jahre verändert

Natürlich hat sich seit dem Ende der 1990er Jahre technisch sehr viel verändert.

Nicht nur die Prozessoren innerhalb der Drum Computer sind leistungsfähiger geworden, auch das Material, aus dem die Elektro Drums gebaut werden, vor allem die Schlagoberflächen, haben sich komplett verändert.

Heute sieht man die gummierten Drum Pads - wie auf dem Foto oben zu sehen - nur noch bei den günstigeren elektronischen Schlagzeugen. 

Ersetzt wurden sie durch sogenannte Mesh-Heads, die Du hier sehen kannst, was ein deutlich realistischeres Spielgefühl bei gleichzeitig geringem Geräuschpegel während des Trommelns ermöglicht.

Donner DED 200 Mesh Heads

Donner DED 200 Mesh Heads

Das Besondere der Mesh-Heads ist, dass sie wie konventionelle Felle gestimmt (gespannt) werden können, so dass man einem sehr authentischen Spielgefühl äußerst nahekommt. 

Sichere Dir 20 % Rabatt auf alle E-Drums von Donner. Gutschein-Code: [STICKTRICKS20]

Wenn Du also heute nach Elektro Schlagzeugen Ausschau hältst, würde ich Dir dazu raten nach Instrumenten zu suchen, die mit eben solchen Mesh-Heads ausgestattet sind, um ein authentisches Spielen zu ermöglichen.

Weitere E Schlagzeuge

Neben den beiden vorgestellten E Schlagzeugen von Donner gibt es natürlich zahlreiche weitere Markenhersteller und Instrumente, die ich Dir hier kurz vorstellen möchte:

Hersteller

Modell

Preis

Bewertung

Link

Millenium

MPS-850

659,- Euro

Roland

TD-17KVX2

2165,- Euro

Millenium

MPS-150X

349,- Euro

Millenium

HD-50

179,- Euro

Millenium

MPS-750

589,- Euro

Alesis

Nitro Kit

444,- Euro

Roland

TD-07DMK

666,- Euro

Roland

TD-07KV

949,- Euro

Roland

VAD306

2398,- Euro

Roland

TD-27KV

3275,- Euro

Alesis

Crimson II

883,- Euro

Efnote

5X

3649,- Euro

Gewa

G5

2990,- Euro

Welches E-Drum Set eignet sich für Kinder?

Ich habe viele Versuche mit dem Donner DED-200 & dem DED 400 durchgeführt. Unter anderem habe die Drums auf die maximal niedrigste Höhe eingestellt und siehe da; auch mein 3-Jähriger konnte so schon verhältnismäßig gut auf dem E-Drum Set trommeln.

Was ist noch wichtig beim Vergleich digitaler Schlagzeuge?

Wenn Du Dich auf den Weg machst, und verschiedene E Schlagzeuge miteinander vergleichst, ist es immer wichtig, dass Du Dir im Vorwege überlegst, wofür Du Dein Elektro Schlagzeug brauchst.

Wenn Du ein elektronisches Schlagzeug suchst, das nur als Ergänzung zum Spielen in den eigenen 4 Wänden dienen soll und Du schon ein akustisches Schlagzeug im Probenraum hast, können die günstigen E-Drum Sets vollkommen ausreichen.

Auch sie machen Spaß und erlauben geräuscharmes Üben im Wohnzimmer.

Wenn Du ein elektronisches Schlagzeug benötigst, das auch auf der Bühne gut funktioniert, solltest Du Dir vor dem Kauf darüber Gedanken machen, welche Ein- und Ausgänge dafür benötigt werden, um auch Live einen guten Sound gewährleisten zu können.

Wenn ein authentisches Spielgefühl genau das ist, wonach Du suchst, kommst Du um die sogenannten Mesh-Heads auf allen Drums nicht herum. Auch die Abmessungen können für ein realistisches Spielgefühl sinnvoll sein, so dass Du Drum Grooves- und Fills mit den gewohnten Arm- und Beinbewegungen üben kannst. 

Auf sehr kleinen E-Drum Sets ist dieses natürlich nur bedingt machbar.

FAQ

Wie viel kostet ein elektronisches Schlagzeug?

Elektro Schlagzeug Test 2

Ein gutes elektronisches Schlagzeug kostet zwischen 400,- Euro für Anfänger und bis zu 8.000,- Euro für Profis. Dabei wird der Preis durch die Qualität der Komponenten und durch die naturgetreue Spielweise bestimmt. Je mehr Geld man für ein E-Drumset ausgeben kann, desto realistischer ist das Spielgefühl und die Möglichkeiten des Drum Computers inklusive Anschlussmöglichkeiten werden erheblich erweitert.

Welches E-Drum Set für Anfänger?

Elektro Schlagzeug Test 2

Das Donner DED 200 ist ein tolles E-Drum Set für Anfänger und kostet ca. 440,- Euro. Alle Drums dieses Elektro-Schlagzeugs sind mit sogenannten Mesh-Heads ausgestattet, so dass ein sehr realistisches Spielgefühl möglich ist. Drumsticks und Bass Drum Pedal sind ebenfalls im Lieferumfang enthalten, so dass man gleich durchstarten kann.

Was für Drumsticks nutzt man auf einem E-Drum?

Auf einem E-Drum Set nutzt man konventionelle Drumsticks, wie auch auf einem akustischen Schlagzeug. Je nach Präferenz kann man Schlagzeug Stöcke mit Nylon-Tip einsetzen, die ein etwas anderes Spielgefühl als Drumsticks mit Holz-Tips generieren.

Wie laut ist ein E-Drum?

Die Lautstärke eines E-Drum kann über den Kopfhörer oder auch über eine PA Anlage individuell geregelt werden. Allerdings erzeugt man beim Spielen auf einem elektrischen Schlagzeug sogenannten Trittschall, der sich über den Boden und über die Zimmerdecke und Wände auch in andere Wohnungen, bzw. Räume darunter oder darüber übertragen kann. Um diesen Trittschall effektiv zu mindern, können diverse Dämmmethoden hilfreich sein.

Welches ist das beste E-Drum Set?

Eines der besten E-Drum Set für unter 400,- Euro ist das Donner DED 200. Es ist komplett mit Mesh-Heads ausgestattet und liefert für dieses Preissegment deutlich mehr als seine Konkurrenten. Ab 400,- Euro gibt es zahlreiche E-Schlagzeuge verschiedener Hersteller, die sehr empfehlenswert sind. Dazu gehören verschiedene Modelle von Roland, Alesis, Yamaha usw.

Wie funktioniert ein E-Drum Set?

Ein E-Drum-Set, auch bekannt als elektronisches Schlagzeug, funktioniert auf ähnliche Weise wie ein akustisches Schlagzeug, verwendet jedoch elektronische Komponenten, um den Klang zu erzeugen und aufzuzeichnen. Hier ist eine grundlegende Erklärung, wie ein E-Drum-Set funktioniert:

1. Drum Pads: Ein E-Drum-Set besteht aus mehreren Drum Pads, die anstelle der traditionellen Trommeln und Becken eines akustischen Schlagzeugs verwendet werden. Diese Pads sind mit Sensoren ausgestattet, die erkennen, wann sie angeschlagen werden.

2. Trigger: Die Sensoren in den Drum Pads sind mit sogenannten Triggern verbunden. Diese Triggereinheiten wandeln die physischen Schlagbewegungen auf den Pads in elektronische Signale um.

3. Soundmodul: Die elektronischen Signale werden an ein Soundmodul weitergeleitet. Das Soundmodul ist das Gehirn des E-Drum-Sets und enthält eine Vielzahl von Sounds und Samples, die den verschiedenen Schlaginstrumenten zugeordnet sind. Es empfängt die Signale von den Triggern und gibt die entsprechenden Sounds wieder.

4. Klangbearbeitung: Das Soundmodul ermöglicht in der Regel die Anpassung der Klangeigenschaften wie Lautstärke, Klangfarbe, Effekte usw. Dadurch kann der Drummer den Sound nach seinen Vorlieben anpassen.

5. Audioausgabe: Der erzeugte Klang wird über die Ausgänge des Soundmoduls an ein Audiosystem oder Kopfhörer weitergeleitet, damit er gehört werden kann. Dies ermöglicht es dem Drummer, leise zu spielen und den Klang über Kopfhörer zu hören oder den Sound über Lautsprecher zu verstärken.

6. Zusätzliche Funktionen: Moderne E-Drum-Sets bieten oft zusätzliche Funktionen wie Aufnahmemöglichkeiten, Anschlussmöglichkeiten für externe Geräte (z.B. Computer oder MP3-Player) und MIDI-Funktionalität, um das E-Drum-Set mit anderen elektronischen Musikinstrumenten oder Aufnahmegeräten zu verbinden.

Diese Grundprinzipien gelten für die meisten E-Drum-Sets, aber es gibt unterschiedliche Ausführungen und Hersteller, die spezifische Funktionen und Technologien einsetzen können, um das Spielerlebnis zu verbessern.

Fazit

Ich hoffe, dass ich Dir mit dieser kurzen Einführung zum Elektro Schlagzeug helfen konnte und Du Dir nun ein Bild davon machen konntest, worauf es beim Kauf von Anfänger E-Drums ankommt.

Die hier im Test vorgestellten elektronischen Schlagzeuge sind ein guter Beginn für Deine Recherche und ich kann sie wärmstens empfehlen.

Wenn es doch ein bekannterer Hersteller sein soll, findest Du in der Tabelle oben zahlreiche Hersteller und Modelle, die teilweise seit Jahren von einem größeren Publikum im In- und Ausland genutzt werden.

Viel Spaß beim Trommeln und bis zum nächsten Mal!
Keno 

Elektro Schlagzeug Test 4

Example Ad #1 (only visible for logged-in visitors)

Das könnte Dir auch gefallen:

Top 5 – Bestes E Drum Set für Anfänger

Top 5 – Bestes E Drum Set für Anfänger

Elektronisches Kinderschlagzeug

Elektronisches Kinderschlagzeug

Welches E-Drum ist das beste?

Welches E-Drum ist das beste?

Tags

e-drums


{"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}
>