Home / Grooves / Drum Grooves: ACDC- Rock or Bust

Drum Grooves: ACDC- Rock or Bust

Heute geht es um Rock Drum Grooves und zwar aus ACDC’s Rock or Bust. Das gleichnamige Album ist im November 2014 erschienen* und letzte Woche brachte es ein Schüler mit in den Unterricht.

Endlich mal wieder pure Rockmusik, die beim ersten Mal Hören den Eindruck macht, als könnte man sie sofort auf dem Schlagzeug begleiten.
Ob das wirklich so ist oder ob es hier und da doch ein paar kleinere Schwierigkeiten gibt, das liest Du hier.

Weiter gehts…

Noten

Schauen wir uns einfach mal die Noten an, die ich in zwei Beispielen vorstelle:

Beispiel 1

Der Basis Groove aus ACDC’s Rock or Bust ist auf den ersten Blick wirklich sehr einfach und es ist nicht das erste Mal, dass sowohl ACDC als auch alle anderen Bands der Welt (ich neige dazu zu übertreiben…) sich an diesem Rhythmus bedienen (z.B. Michael Jackson: Billy Jean etc. pp.).

Achtung:
Die Groß- und Kleinschreibung der Hihat-Noten hat natürlich auch einen Sinn. Groß = laut, klein = leise.
Wer mit akzentuierten Noten bisher noch keine Erfahrungen gesammelt hat, der oder die wird hiermit länger zu tun haben, bis sich ein flüssiges “Laut-Leise” gut spielen lässt.

AC DC neues Album Rock or Bust
Drum Grooves aus Rock or Bust von ACDC

Beispiel 2

Im 2. Beispiel (Chorus) kommt nur noch ein Schlag auf das Crash Becken auf der Zählzeit 4 dazu und schon hat man die halbe Miete für Rock or Bust von ACDC schlagzeugerisch bereits zusammen.

Nur die halbe Miete?

Genau, nur die halbe Miete und ich erkläre auch warum das so ist:

Grundsätzlich sind ACDC Grooves eher unkompliziert und meistens reichen wenige Blicke um aus den Noten einen funktionierenden Groove zu machen. Die wirkliche Schwierigkeit liegt aber darin, dass jeder einzelne Schlag wirklich “sitzen” muss und zwar nicht nur genau da, wohin er mathematisch gehört, sondern eben auch so, dass es nicht nur rockt, sondern auch gut klingt.
Da es an dieser Stelle nun ein bisschen in die Richtung geht, die man mit Worten nicht oder nur schlecht beschreiben kann, möchte ich noch erwähnen, dass Rockmusik auch einer gewissen Einstellung bedarf und entsprechend gespielt werden muss. Entsprechend kann man Rock, Pop, Jazz, Latin und so weiter technisch zwar schnell verstehen und umsetzen, aber richtig richtig richtig spielen funktioniert nur dann, wenn man die Musikrichtung lebt oder sogar mit ihr groß geworden ist.

Vorschlag: Lederkutte rausholen, Bart wachsen lassen und dann einfach mal gucken, was spielerisch so geht :-).

Fragen?

Nur zu, ich freue mich auf Deinen Kommentar und Deine Ideen zum ACDC Groove.

Viel Spaß beim Trommeln!
Keno

Print Friendly

About Keno

5 comments

  1. Äh, Lederkutte ist voll ok, aber das mit dem Bart dürfte schwierig werden…..
    LG
    Anna

    • Hi Anna,

      vielen Dank für Deinen Kommentar!

      Oha, das stimmt natürlich.
      Entschuldige, dass ich dabei eher an die Männerwelt gedacht hatte :-).
      Spielst Du schon lange und kannst Du mit ACDC etwas anfangen?

      Schick mir gern Vorschläge und viele Grüße aus Hamburg!
      Keno

  2. Hallo Keno
    Halt dich fest: Ich bin 51 und spiele seit 3/4 J. Schlagzeug. (Mein Lehrer meint aber ,dass ich extrem schnell vorwärtskomme.)
    ACDC ist so quasi meine Jugendzeit. Ha!
    Allerdings mag ich beispielsweise Supertramp oder Queen lieber.
    Liebe Grüsse
    Anna

    • Hey Anna!

      Finde ich super, dass Du angefangen hast. Es ist wirklich nie zu spät. Viele meiner Schüler sind deutlich über 50 oder noch ein bisserl älter. Der Vorteil: Sie arbeiten einfach gewissenhafter und machen schneller Fortschritte.
      Supertramp und Queen…sehr interessante Musik! Vielleicht kann ich dazu mal ein paar Noten und ein Video veröffentlichen. Falls Du einen bestimmten Song im Hinterkopf hast, dann freue ich mich über eine weitere Antwort.
      Viele Grüße!
      Keno

  3. Hallo Keno
    Wie wärs mit the logical song von Supertramp?
    Jetzt gerade über ich it’s raining again.
    Viele Grüsse
    Anna

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.