Schlagzeug Groove aus 80er Jahren lernen

Kennst Du diesen mega 80er Jahre Schlagzeug Groove?

Auf dieser Seite verwende ich sogenannte Affiliate-Links.
Wenn du einen Affiliate-Link klickst und anschließend im verlinkten Shop etwas kaufst,
erhalte ich für die Vermittlung eine kleine Provision
ohne zusätzliche Kosten für dich

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Ich wusste doch, dass ich Deine Neugierde wecken kann, indem ich einen “Mega 80er Jahre Schlagzeug Groove” in der Überschrift erwähne.
Wenn Du Dir das Video nun noch nicht angesehen hast, dann solltest Du es einfach mal machen. 

Genau!
Der Schlagzeug Groove ist nicht wirklich “normal” – zumindest kenne ich ihn aktuell nur aus diesem Song, den man – wie ich z.B. – mag oder vielleicht auch nicht so mag. :-)

Hier kommen die Schlagzeugnoten für die beiden Takte, um die es im Video geht:

Hier noch ein paar Infos zu den Übungen und Zeichenerklärungen:

  1.  Das Kreuz in der Snare Drum Zeile ist natürlich nicht die Hihat, sondern ein Cross (X) Stick. Im Video kannst Du sehen, was ich damit meine.
  2. Die Bass Drum spielt im 1. Takt auf 1, 1d, 2+, 3e und auf der Zählzeit 4.
  3. Im 2. Takt wird die Bass Drum auf 1, 1d, 2+ und auf 3e gespielt.
  4. Die Snare inklusive X wird im 1. Takt auf 1+, 2e, 3, 4e und auf 4+ gespielt.
  5. Im 2. Takt schließlich auf 1+, 2e, 3, 3+, 4 und 4+
Wenn es, was nicht verwunderlich wäre, nicht alles gleich zusammen funktioniert, dann solltest Du schrittweise vorgehen. Z.B. die Bass Drum oder die Snare Drum alleine spielen. Zähle dabei die 1/16 laut mit: 1, e, +, d, 2, e, +, d etc.

Und wer genau hinschaut, der erkennt in diesem 80er Jahre Groove noch eine Besonderheit, die mit rhythmischen Gruppierungen zu tun hat.

Na? Kommst Du drauf?
Schreib’ mir in den Kommentaren, wie es geklappt hat und gern auch, um welche rhythmische Figur es sich handelt.

Viel Spaß und bis zum nächsten Mal!

Du möchtest Schlagzeug spielen lernen? mit dem Trommeln beginnen? Gratis Schlagzeugübungen?

Dann abonniere doch einfach meinen kostenlosen Newsletter und Du bekommst Schlagzeugübungen wie Grooves, Fill-Ins, Drum Rudiments und tolle Infos rund ums Trommeln per E-Mail. Kostenlos.

Hier kannst Du einen Kommentar schreiben:

  • Hallo Keno, danke für die vielen tollen groovs und lektionen die ich von die bekommen hab, ich hab den größten teil auch schon gespielt und es macht mir spass. Leider hab ich beruflich seit letztm nov. nur noch sehr wenig zeit daher hat mich auch meine Band wieder ausgeschlossen:( naja ist halt so wenn man kom noch zeit hat daher werd ich wohl auch das spielen einstellen und das set verkaufen ich hab keine zeit mehr fürs spielen und allein macht es keinen spass. Ich nhab über 1,5j gesucht nach der band für mich und nun ist wieder alles aus die jungs hatten kein bock mehr auf ständiges absagen meinerseits aber das ist mein arbeitgeber der mich immer wieder länger machen lässt. naja egal danke dir trozdem für deine hilfe und vieleichjt behalt ich das set auch erst mal mal schauem gruß Jörg

    • Hi Jörg,

      vielen Dank für Deinen Kommentar!

      Ohja…das kenne ich auch.
      Musik machen ist ja doch sehr zeitintensiv und mit wenigen Malen lässt sich nicht so viel auf die Beine stellen.
      Trotzdem kann ich aus eigener Erfahrung aus aus Erfahrung vieler Schüler sagen, dass es sich oftmals lohnt, nicht gleich die Flinte ins Korn zu schmeißen.

      Wer weiß…vielleicht ergibt sich in naher Zukunft eine neue Gelegenheit und dann freust Du Dich, dass Du Dein Schlagzeug behalten hast.

      Lass es Dir gut gehen und bis hoffentlich bald!
      Keno

  • Copyright © 2019 Sticktricks.de - Alle Rechte vorbehalten

    Gemacht mit zum Schlagzeug

    >

    Drummer T-Shirts, Hoodies & mehr

    Du möchtest kostenlos Schlagzeug lernen?

    Dann mach’ es doch wie schon
    über 1000 andere Trommler und abonniere meinen YouTube Kanal.