• Home
  • Blog
  • Die [1/8] Achtelnote – Nix Ganzes & Nix Halbes!
Achtelnote

Die [1/8] Achtelnote – Nix Ganzes & Nix Halbes!

Es ist gut möglich, dass ich auf dieser Seite sogenannte Affiliate - oder auch Provisionslinks verwende. Klickst Du so einen Link, passiert fĂŒr Dich nichts Außergewöhnliches! Erst, wenn Du anschließend etwas kaufst, bekomme ich vom verlinkten Shop eine Provision, und zwar OHNE EXTRAKOSTEN FÜR DICHAuf diese Weise kannst Du mich indirekt finanziell unterstĂŒtzen. FĂŒr Dich bedeutet das: Tolles Schlagzeug-Zubehör ohne weitere Recherche und fĂŒr mich eine Extra - Runde Schlagzeug spielen. DafĂŒr bedanke ich mich ♄-lich im Voraus!

Aktualisiert am 14. Januar 2021

War die Achtelnote - oder 1/8 - Note - schon im Musikunterricht dran?

Ja?

Du hast (trotzdem) keinen Plan, woran Du sie erkennst oder wie Du sie am Schlagzeug spielen sollst?

Dann ist dieser Beitrag vermutlich genau das, wonach Du gesucht hast!

Hier findest Du sÀmtliche Infos rund um Achtelnoten.

Dazu gehören:

  • Wie Achtelnoten aussehen 
  • Wie Achtelpausen aussehen
  • Die ZĂ€hlweise von Achtelnoten- und Pausen
  • Wie Du Achtelnoten in Grooves & Fill Ins einsetzt

Und:
Wenn Du Dein Wissen ĂŒber die Achtelnote testen möchtest, dann findest Du ganz unten auf der Seite ein kleines Quiz rund um Achtelnoten.

Bereit?

Dann geht's jetzt los! 

Die [1/8] Achtelnote – Nix Ganzes & Nix Halbes! 1

Was ist eine Achtelnote?

Damit ich Dir erklĂ€ren kann, was eine Achtelnote ĂŒberhaupt ist, muss ich etwas weiter ausholen, damit es wirklich klar wird, worum es geht.

Aber keine Sorge, am Ende wirst Du so umso besser verstehen, was eine Achtelnote ist:

Drummer, Count me in: 1, 2, 3, 4

Wie Du sicherlich schon oft gesehen und gehört hast, zĂ€hlen Schlagzeuger vor einem Song das Tempo ein, damit die Band weiß, wie schnell der nĂ€chste Song ist und keiner den Beginn verschlĂ€ft.

Meist schlagen Drummer ihre Drumsticks zusammen und zÀhlen dabei "1, 2, 3, 4".

Mit dem Zusammenschlagen der Sticks und dem gleichzeitigen ZĂ€hlen von 1 bis 4 (bei einem 4/4 Takt) wird das Tempo der Viertelnote angezeigt und fĂŒr alle beteiligten Musiker deutlich.

Nun können alle das geforderte Tempo des Songs von Beginn an spielen. 

Jetzt fragst Du Dich vermutlich, wo da nun die Achtelnote versteckt sein soll, wenn jemand bis 4 zÀhlt und dabei Stöcke zusammenschlÀgt.

Die Antwort kommt gleich!

Hörbeispiel - 60 BPM:

Im folgenden Hörbeispiel zÀhlt der Drummer in 60 BPM - also genau im Tempo einer regulÀren Sekunde - ein.
Anschließend spielt er vier Takte lang einen Achtelnoten-Rhythmus.

Und so sieht der Groove aus dem Hörbeispiel in Schlagzeugnoten aus. Die Achtelnoten haben sich also nur "hinter" dem großen Bruder - der Viertelnote - versteckt:

Achtelnoten Groove mit Fill In

Achtelnoten Groove mit Fill In

  • Nicht notiert, aber zu hören ist ein Crash auf der ZĂ€hlzeit "1" im 1., im 3. Takt und auf der 1 nach dem kleinen Fill In im 4. Takt. 
  • Die Hi Hat spielt alle Takte hindurch 1/8 Noten.
  • Eine einfache ZĂ€hlweise fĂŒr Achtelnoten habe ich ebenfalls notiert: "1 + 2 + 3 + 4 +"

Das sollte als Einstieg fĂŒrs erst geholfen haben, eine Idee von Achtelnoten zu bekommen.

Es geht aber noch weiter. Schließlich gibt es auch noch Achtelpausen und ganz komische Sachen wie punktierte Achtelnoten.

Weiter geht's.

Wie sieht eine Achtelnote aus?

Hier siehst Du ein paar Achtelnoten Symbole, die beim Trommeln zum Einsatz kommen können.

Das kleine Kreuz ist bei mir und vielen anderen Drummern die Hi Hat. Du hast die Schreibweise ja schon weiter oben im Schlagzeug-Groove gesehen.

Achtelnoten Symbole

Die Achtelnoten Symbole

Eine einzelne Achtelnote erkennst Du an einem ausgefĂŒllten Notenkopf, dem Notenhals und schließlich einem (1) FĂ€hnchen.

Der Notenhals kann nach oben oder nach unten zeigen. 

Wenn gleich mehrere Achtelnoten nebeneinander notiert werden, werden aus den FĂ€hnchen praktischerweise Balken.
Das vereinfacht die Schreibweise erheblich und auch das Lesen fĂ€llt leichter. Das Notenbild wird durch Balken einfach ruhiger und bleibt ĂŒbersichtlicher.

Ganz unten zu sehen ist das Symbol fĂŒr die Achtelpause. Es kommt zum Einsatz, wenn Du eine Achtelnoten-LĂ€nge nichts auf dem Schlagzeug spielen sollst. :-)

Die punktierte Achtelnote

Die punktierte Achtelnote- und Pause sollte man ebenfalls nicht unerwÀhnt lassen.

Sie sehen so aus:

Punktierte Achtelnote

Punktierte Achtelnote - und Pause

Was bedeutet das jetzt?

Der Punkt hinter einer Note oder hinter einem Pausenzeichen verlĂ€ngert den Notenwert um die HĂ€lfte ihres ursprĂŒnglichen Wertes.

Aus einer 1/8 Note werden also 3 Sechzehntelnoten.

Franz Titscher hat das Thema punktierte Noten sehr schön und anschaulich erklÀrt.

Das Achtelnote (Kreuzwort-) rÀtsel

Jetzt hast Du Dein Wissen rund um die Achtelnoten ein ganzes StĂŒck weit verbessert. Wie wĂ€re es also, wenn Du Dein Wissen testest?

Hier kommt das Quiz.

Zu jeder Frage findest Du ein Hörbeispiel und 3 mögliche Antworten in Form von Noten. Höre gut zu und wÀhle dann aus.

Viel Erfolg!

Wie hat es geklappt?

Konntest Du Dein Wissen rund um die Achtelnote erweitern? Lass es mich wissen und schreibe weiter unten einen Kommentar!

Viele GrĂŒĂŸe und bis bald!

Die [1/8] Achtelnote – Nix Ganzes & Nix Halbes! 2

Das könnte Dir auch gefallen:

Schlagzeug kaufen fĂŒr AnfĂ€nger – 3 Mega Schießbuden fĂŒr den Start als Drummer

Schlagzeug stimmen leicht gemacht – 5 ultimative Tipps vom Profi

Die Top [20+] Geschenke fĂŒr Schlagzeuger

5 Schlagzeug Rhythmen, die jeder AnfÀnger kennen muss

Profi Gehoerschutz fĂŒr Musiker – 3 super Produkte, die Du kennen solltest

__CONFIG_colors_palette__{"active_palette":0,"config":{"colors":{"62516":{"name":"Main Accent","parent":-1}},"gradients":[]},"palettes":[{"name":"Default Palette","value":{"colors":{"62516":{"val":"rgb(19, 114, 211)","hsl":{"h":210,"s":0.83,"l":0.45}}},"gradients":[]},"original":{"colors":{"62516":{"val":"rgb(19, 114, 211)","hsl":{"h":210,"s":0.83,"l":0.45}}},"gradients":[]}}]}__CONFIG_colors_palette__
__CONFIG_colors_palette__{"active_palette":0,"config":{"colors":{"49806":{"name":"Main Accent","parent":-1},"3a0f6":{"name":"Accent Light","parent":"49806","lock":{"saturation":1,"lightness":1}}},"gradients":[]},"palettes":[{"name":"Default","value":{"colors":{"49806":{"val":"var(--tcb-skin-color-0)"},"3a0f6":{"val":"rgb(238, 242, 247)","hsl_parent_dependency":{"h":209,"l":0.95,"s":0.36}}},"gradients":[]},"original":{"colors":{"49806":{"val":"rgb(19, 114, 211)","hsl":{"h":210,"s":0.83,"l":0.45,"a":1}},"3a0f6":{"val":"rgb(240, 244, 248)","hsl_parent_dependency":{"h":209,"s":0.36,"l":0.95,"a":1}}},"gradients":[]}}]}__CONFIG_colors_palette__
Vorheriger

Tags

Noten


  • Hallo Keno, tolles Quiz und gute Idee. Ich finde es ĂŒberhaupt wichtig Figuren gleichzeitig zu lesen und zu hören, eventl. im Loop
    dann mitzuspielen.

    • Hi Eberhard!

      Vielen Dank fĂŒr das Kompliment.
      Es freut mich sehr, dass Dir das Quiz gefÀllt.
      Ich werde nun hÀufiger diese Art von Herausforderung einbauen, so dass Leserinnern und Leser ihr Wissen
      testen können.

      Lass es Dir gut gehen und einen entspannten Sonntag!
      Keno

  • {"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}
    >