Sicherlich hast Du schon von dem Drum Rudiment mit dem unerklärlichen Namen „Single Paradiddle“ gehört. Richtig? Hier kommen wirklich einfache Single Paradiddle Übungen, die Du auch als Anfänger sofort ausprobieren und an Deinem Schlagzeug umsetzen kannst.

AFFILIATE Featured IMAGE with Sidebar
Keno Hellmann   

Veröffentlicht am 04.12.2022

Grundlage Single Paradiddle

Hinweis: Auf dieser Seite verwende ich sogenannte Affiliate-Links. Das bedeutet, dass ich eine Provision verdiene, wenn Du einen Affiliate-Link klickst und etwas kaufst. Hier findest Du weitere Informationen.

FOLGE MIR:

Möchtest Du Deine Grooves & Fill-Ins etwas aufpeppen und etwas Neues lernen? 

Etwas, das Dich herausfordert und einfach zu einem viel besseren Drummer macht?

Ein Drum Rudiment, das Du sowohl in Schlagzeug Grooves- als auch in Fill-Ins einsetzen kannst?

Dann bist Du hier absolut richtig!

Hier und heute geht es nämlich um die sogenannte Single Paradiddle.

Sicherlich hast Du schon das ein oder andere Mal von der sogenannten Single Paradiddle gehört. Dieses Rudiment ist eine sehr gängige und viel gebrauchte (Schlag-) Technik für den Drummer, mit der Du sowohl Fill-Ins als auch Grooves spielen kannst. Die ersten Schritte beim Erlernen dieses Stickings sind einfach und schnell erlernbar, wenn Du die Übung entsprechend langsam beginnst.
Heute geht es zunächst um die Grundlagen und in welcher Art und Weise man die Single Paradiddle spielen kann.

Ideal ist es, wenn Du gleich eine Metronom App, Drumsticks und ein Drum-Pad oder eine Snare zur Hand hast.

Bitte beachte, dass die hier verwendeten Links zu anderen Webseiten und Shops sogenannte Affiliate Links sind. Jedes Mal, wenn Du sie klickst und anschließend etwas kaufst, erhalte ich eine Provision.
Natürlich entstehen für Dich keine Kosten durch die Nutzung solcher Links.
Solltest Du nicht damit einverstanden sein, dann klicke die Links bitte nicht.

Wenn Du Fragen zu den Übungen hast, kannst Du weiter unten einen Kommentar hinterlassen.

Üben mit einem Metronom

Gerade ein Metronom ist besonders wichtig, damit Du Deine Temposicherheit trainierst. Falls Du noch keins hast, dann kannst Du etwas weiter unten auf dieser Seite unter „2. MP3 Clicktrack“ mehrere Metronom MP3’s herunterladen oder ein Lesezeichen auf diese Seite setzen, damit Du sie immer zu Hand hast.
Alternativ kannst Du z.B. die Bassdrum als 1/4 Note zu den Paradiddle Übungen spielen.

Inhalt:

  1. Noten Download
  2. MP3 Clicktrack
  3. Video

1. Single Paradiddle Noten

Als erstes solltest Du die Single Paradiddle Noten herunterladen und Dich damit vertraut machen. Im Moment ist es noch nicht wichtig, in welcher Notenzeile die Schläge notiert wurden. Es steht zwar in der Notenzeile, in der für gewöhnlich die Snare Drum notiert wird, aber für die ersten Versuche ist es egal, ob Du sie auf Snare, Tom oder auf dem Cajón spielst. Ideal ist auch ein Drum Pad, auf dem Du die Übungen etwas leiser als auf dem Drumset spielen kannst.

RLRR-LRLL:

RLRR-LRLL ist die erste und meistgesehene Variante der Single Paradiddle. Auf zwei Single Strokes, also Einzelschläge (RL) folgt ein Doppelschlag (RR). Im zweiten Teil wird die Übung quasi umgekehrt gespielt (LR) und als Doppelschlag (LL). Spiele die Single Paradiddle gleichmäßig bei geringem Tempo und versuche die Schläge so flüssig wie möglich nacheinander zu spielen.

RLLR-LRRL:

Bei dieser Übung „rutscht“ der Doppelschlag in die Mitte und wird von den Einzel- bzw. Single-Strokes eingerahmt. Wenn Du ohne Metronom übst, dann wird Dir nach ein paar Minuten auffallen, dass es nicht mehr klar ist, welche Variante der Single Paradiddle Du eigentlich übst. Erst das Metronom, bzw. eine Referenz wie z.B. eine 1/4 Note macht klar, an welchem Punkt, die Übung begonnen wurde.

RRLR-LLRL:

Hier ist der Doppelschlag an den Anfang der 1/4 Note gerückt. Trotzdem bleibt die Übung technisch genauso wie die vorangegangenen. Auch hier wirst Du vermutlich nach ein paar Minuten vergessen, welche Paradiddle Du eigentlich spielen wolltest.

RLRL-LRLR:

Und diesem letzten Beispiel verbindet der Doppelschlag die beiden Teile und technisch bleibt es dieselbe Übung.

2. MP3 Clicktrack

Falls Du noch kein Metronom haben solltest, kannst Du hier einen MP3 Clicktrack herunterladen. Ich habe mehrere Versionen in verschiedenen Tempi für Dich zusammen gestellt, die jeweils 2 Minuten lang sind. Du kannst sie einfach auf Deinen iPod bzw. MP3 Player laden und hast sie immer zum Üben griffbereit.

3. Video

Im Video kannst Du Dir nochmal genau anschauen, wie die einzelnen Übungen gedacht sind. Alle Varianten wurden bei Tempo 50 BPM gespielt, so dass sie leicht nachvollziebar sein sollten.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Fazit

Der Einstieg in die Single Paradiddle Grundlagen ist leicht und nach wenigen Tagen flüssig spielbar. Erst, wenn Du ein Metronom zur Hilfe nimmst, werden die Übungen und deren Varianten deutlich. Mit dem Einsatz eines Metronoms wird deutlich, ob Du RRLR oder z.B. RLRR spielst und ob Du noch auf Kurs bist oder schon rausgeflogen bist.
Die Single Paradiddle wird, solange Du Schlagzeug spielst, immer wieder vorkommen und Dir bei Grooves und Fill-Ins und bei der Flexibilität am Schlagzeug enorm helfen. Von daher lohnt es sich, wenn Du gleich heute einsteigst.

Viel Spaß dabei!
Keno

 

Single Paradiddle Grundlagen 1

 

Das könnte Dir auch gefallen:

Mega Thomann Cyberweek Deals 2022

Mega Thomann Cyberweek Deals 2022

Elektro Schlagzeug Test

Elektro Schlagzeug Test

Tags


  • {"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}
    >
    Success message!
    Warning message!
    Error message!